So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 4605
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Fehleranzeige 5B00, was tun? Nein

Diese Antwort wurde bewertet:

Fehleranzeige 5B00, was tun?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Hilfesuchende(r), willkommen auf JustAnswer.
Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen.

Bei den Meisten Canon bedeutet dieser Fehler dass der Resttintebehälter im inneren des Gerätes fast voll ist.

Wenn Sie mir nun mitteilen um welchen Canon es genau geht, dann sehen wir weiter.

Warte auf Ihre Rückmeldung in der Textbox hier darunter. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Pixma MG2900

OK, MG2900 ist eine Serie, welcher 29xx ist es aber genau ?

Leider kann ich für die Schweiz im Moment keinen Telefonservice durchführen.

Das System bietet es manchmal von selbst an.

Was den Fehler angeht, muss hier meist ein spezielles Programm genutzt werden und der Drucker in einen Service Mode gebracht.

Wie und welches, kann ich erst sagen wenn ich weiß um welchen MG29xx es geht ?!

MG2950 , 2920 ....

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
RMC:K10405
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
MG2950S

Ja genau. Danke.

Dauert einen Moment . ....

-Drucker ausschalten

-Resume Taste ( Dreieck im Kreis ) drücken und halten

-Power Taste drücken und halten ( beide etwa 5 Sekunden lang )

-Resume loslassen und gleich 2 x hintereinander drücken

-Power Taste loslassen

Die grüne LED sollte blinken und dann dauerhaft leuchten.

 

- Resume nun 4 Mal hintereinander drücken und mit Power bestätigen.

- Kurz warten und Drucker aus und einschalten.

 

Bitte versuchen Sie das ruhig paar Mal. Es kann, muss aber nicht klappen.

Dann brauchen wir ein Programm. Aber dazu später ....

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Versuche den letzten Vorschlag. Verzichte auf Tel.-Anruf wenn schriftlich möglich ist...

Wie gesagt, am Telefon kann ich Ihnen auch nicht mehr sagen. ist also unnötig.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
4 Versuche gemacht, grün blinkt abwechselnd mit gelb - keine Aenderung d. Anzeige

OK.

Dann weiter mit :

 

-Drucker ausschalten

-Resume Taste ( Dreieck im Kreis ) drücken und halten

-Power Taste drücken und halten ( beide etwa 5 Sekunden lang )

-Resume loslassen und gleich 2 x hintereinander drücken

-Power Taste loslassen

Die grüne LED sollte blinken und dann dauerhaft leuchten.

 

Klappt das ?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Neni, grüne LED tut das nicht

OK, dann hat der wohl eine andere Firmware.

Ist sehr unterschiedlich.

1) Schalten Sie einen Drucker aus

2) Halten Sie die STOP-Taste gedrückt

3) Halten Sie die EIN-Taste gedrückt (lassen Sie beide Tasten nicht los)

4) Lassen Sie die STOP-Taste los (lassen Sie die EIN-Taste nicht los)

5) Halten Sie die EIN-Taste gedrückt, und drücken Sie die STOP-Taste 5 Mal ( oder 4 Mal ) und lassen Sie dann die EIN- und die STOP-Tasten gleichzeitig los.

 

Jetzt sollte die grüne LED leuchten.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Können sie mir noch weiter helfen?

Haben Sie gerade gelesen was ich geschrieben habe ?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ja, gut gemacht ! Klappt. Drucker hat sich eingestellt, gleichzeitig hat der Computer die Installation angezeigt und bestätigt, heisst sollte jetzt bereit sein. Werde nun einen Test durchführen, vorerst vielen Dank, Karl.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Test hat ergeben: Bildschirmanzeige mit Hinweis den (schon eingeschalteten Drucker) einzuschalten. Nun ist aber die Anzeige ist wieder blinkend vorhanden und Druckr geht nicht...

Ich habe aber nichts gesagt, dass Sie etwas weitermachen sollen !

Nur bis zum Punkt wo die Grüne LED leuchtet sollten Sie gehen, und auch nichts installieren !

Also nochmals von Vorne.

Nur diesmal starten Sie nachdem die Grüne LED leuchtet das Programm hier.

Zuerst herunterladen , dann entpacken und öffnen.

 

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Habe verstanden, mein Fehler! Habe Prozedere wiederholt, grüne LED leuchtet jetzt konstant

jetzt das Programm herunterladen . ( den Link anklicken )

Herunterladen , dann entpacken ( bei Windows 10 mit der rechten Maustaste extrahieren wählen)

Den so erstellten Ordner Service Toolv3400 öffnen und das Programm starten..

Nun sollten Sie verschiedene Schaltflächen sehen .

Sind diese GRAU oder können Sie z.B. bei Ink Absorber Counter das Menü MAIN öffnen ??

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Habe das Service Tool angeklickt, ja ist offen, ist das das Kästchen > Ink Absorber > MAIN?

Genau. Lässt sich das öffnen ?

Da sollten dann mehrere Untermenüs zur Auswahl stehen.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ist offen

Dann wählen Sie jetzt jeden Punkt unter MAIN aus, und bestätigen mit Set rechts davon.

Es wird immer wieder Fehler angezeigt, aber bei einem Punkt muss OK erscheinen.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Main Black ist OK

Sie sind bei dem falschen Menü !

Aber gehen Sie erstmal auch in diesem alles Punkte durch.

Dann im ganz unteren ebenfalls.

Also alle Punkte bei Clear Ink Counter mit SET bestätigen und alle bei Ink Absorber Counter ebenfalls.

Fertig ? Wie oft hatten Sie OK ?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Herr Brunner ich muss hier Unterbrechen, versuche mich später wieder bei ihnen zu melden, vorerst besten Dank, Karl

Sie dürfen jetzt nicht unterbrechen sonst ist der Drucker DEFEKT !!!!!!!!

Gehen Sie also alle Punkte bei Clear Ink Counter mit SET bestätigen und alle bei Ink Absorber Counter ebenfalls.

Wenn das erledigt wurde, klicken Sie oben bei OPERATION auf EEPROM Save !

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
habe das Service Counter Fenster verloren, kann es nicht öffnen...

Sie haben den Ordner in Ihrem DOWNLOAD Ordner entpackt , denke ich.

Dort wird auch das Tool sein.

Ich kann gerne statt Anruf, Remote durchführen .

Also per Fernwartung auf ihrem Computer das Programm ausführen.

Das können wir auch später machen, wenn Sie jetzt nicht können.

Hr.Brunner und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ja würde mir viel helfen!

OK, Somit habe ich den Service angenommen, führe aber Remote statt Anruf durch.

haben Sie jetzt zeit oder wollen Sie später fortfahren ?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Werde nichts ausschalten, alles so stehen lassen...gut so?

Ja, aber machen wir später oder jetzt gleich ?

Sie müssten bitte nur auf diesen Link hier klicken.

Dann auf ICH STIMME ZU auf der Folgeseite .

http://www.justanswer.de/remotedesktop/join.aspx?Session=ac06bf0f-932d-47da-a3bd-3598d2dfbf7d

  • Es wird eine Datei ( Elsinore.ScreenConnect) heruntergeladen.
  • Die Datei Speichern Sie bitte und öffnen anschließend
  • Evtl. Sicherheitsabfrage mit "…Installieren" bestätigen bitte !!!