So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6348
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Problem zu Drucker Brother MFC-J6920DWNach Wechsel von

Kundenfrage

Problem zu Drucker Brother MFC-J6920DW Nach Wechsel von Patronen (nicht Originale);

Farb-Kopien kommen in falscher Farbe (Blau im Original wird Margenta, Rot wird Blau, Gelb wird Grün....)

Alle Patronen sind gefüllt und stecken im richtigen Schacht. (Bei Probe-Wechseln / Tauschen von Margenta und Gelb wird Fehler richtig erkannt). Ausdruck des Testbildes zeigt alle vier Farb-Blöcke in perfekter Qualität, aber in Reihenfolge Schwarz Blau Margenta Gelb,

lt. Beschreibung sollte Reihenfolge sein Schwarz Gelb Blau Margenta.

Fragen: Probieren mit Original-Tinten-Set (Investieren 65 €)? Alles Wegwerfen?

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Drucker
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

wen beim Druck durch NoName Patronen Fehler entstehen, was sollte ich aus der Ferne an ihren Drucker durchführen?

Es ist ihr Fehler wen Sie meinen mit NoName Patronen zu drucken statt mit Original .

Bei NoName Patronen ist die Flüssigkeit dünner und es fehlen Bestandteile für eine bessere Farbauflösung und zusätzlich kommt hinzu das Sie den Druckkopf (wo die Patronen sitzen) beschädigen können und dann würde der Austausch mehr als der gesamte Drucker kosten.

-

Bevor Sie jetzt aber die Original Patronen wieder einsetzen, müssen Sie zunächst den Druckkopf eine Intensiv Spülung verpassen mit den Original Patronen (Flüssigkeit verbrauch)

Intensiv Reinigung wie folgt -->> https://tuhlteim.de/brother-mfc-druckkopf-reinigen-ohne-ausbau

-

Wie ist es danach?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Das Problem ist nicht die Qualität des Farbdruckens (Testblatt ist für alle 4 Farben perfekt ohne Aussetzer), sondern die Farbverwechslung, obwohl Patronen an richtiger Stelle und richtig befüllt - und ja auch richtig erkannt werden.
Kann man nicht einen Reset vornehmen ?Ansonsten würde ich morgen Originalpatronen kaufen, und hoffen.....
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

Testblatt sagt nichts aus, erst wen Sie ein Farbintensives Bild ausdrucken sehen Sie mit der Zeit die Unterschiede und diese sind sehr gravierend.

Aber, sie müssen vorher dann noch eine Intensiv Reinigung durchführen

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sorry, auch die Intensiv-Reinigung ist bereits ausgeführt. Die genannten Farbverschiebungen sind gravierend, nicht nur leichte Verfälschungen, Bilder kommen z.B. mit margenta, wo blau sein müsste, wie beschrieben.
Die Reihenfolge-Abweichungen im Testbild stimmen überein mit diesen Farbfehlern : Normal lt Beschreibung ist blau an 3. Stelle . In meinem Testdruck ist an 3. Stelle margenta - also macht er aus blau margenta.
Die Tintenfarben sind in den Patronen absolut i.O.
Wenn ich die Patronen tausche, d.h. Blau in Margenta-Schacht schiebe und umgekehrt, kommt Fehlerhinweis (richtig).
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Wurde diese mit Original Patronen durchgeführt oder mit NoName?

Die Anleitung gilt nun mal nur für Original Patronen

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Diese Frage ist beantwortet, s. meine erste Nachricht, erste Zeile.
Ich hatte gehofft, von Ihnen etwas mehr zu erfahren als das, was mir auch jeder Brother-Hotliner sofort gesagt hätte (braucht man gar nicht erst anrufen).
Richtig ärgerlich würde es, wenn ich jetzt Original-Patronen für 63 € kaufe (halber Geräte-Preis ?) - und der Mist bleibt.
Was dann ?
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

eine Erklärung das NoName Patronen gut sind, kann ich ihnen nicht geben den jeder Nutzer ist selbst verantwortlich wen das Gerät früher kaputt geht durch die Verwendung von NoName

Ich kann ihnen nur raten immer Original Patronen zu verwenden oder sie steigen um und kaufen sich ein anderes Druckgerät wie etwa den Epson Ecotank

https://www.epson.de/for-home/ecotank

hier ist der kauf von NoName Patronen überflüssig. Bei Amazon oder Sonstigen Internet Shopping Plattform noch um einiges günstiger!

-

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von Justanswer

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Das Brother Gerät mit Formaten bis DiN A3 ist gut, ich bin seit Jahren sehr zufrieden - und hatte nie Probleme, auch mit Refill von Patronen. An und für sich sehe ich keinen Grund, das Fabrikat zu wechseln.
Schade, dass Sie mir wohl nicht helfen können, z.B. mit einer Information, wie man das Gerät zurücksetzen kann (?). Es ist ein reiner Software-Fehler, wenn für die Wiedergabe von z.B. blau der Margenta-Schacht genutzt wird. Mit Stecker ziehen habe ich es versucht, aber es vergißt nicht.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

Refil Patronen haben nicht immer die gleiche Qualität wie manche meinen, den die verwendete Flüssigkeit ist so sehr gestreckt das wichtige Bestandteile wie etwa der Pigmentfarbstoff ganz fehlt.

Ein Reset wird hier nichts bringen, den dieser setzt nur den Reinigungszähler zurück und in ihren fall kann ich nichts versprechen -->>

https://tuhlteim.de/brother-mfc-reinigungszaehler-reset-purge-counter

-

Mfg

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von Justanswer

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Leider konnte der Experte nicht helfen.
Seine Hinweise, Origanal Patronen zu verwenden (gemacht, Problem bleibt), ein anderes Gerät zu kaufen, final für weitere 24 € Telefon-Service zu kaufen, waren wenig hilfreich.
Ich bin jetzt gewechselt zum (kostenpflichtigen) Hersteller-Service. Nach kompletten Reset (auch ohne Erfolg) besteht intensiver Tel. Kontakt.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

ich hatte ihnen weder einen Telefon Service angeboten noch hatte ich ihnen explizit hingewiesen das Sie Original Patronen verwenden sollen. Hatte nur gefragt das sind 2 verschiedene Anfragen mehr nicht

Wen Sie meinen das ich ihnen nicht geholfen hatte finden sie die weiteren schritte -->> http://ww2.justanswer.de/de/help

in de verlinkten Seite

-

Mfg