So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Windows_Support.
Windows_Support
Windows_Support, Sonstiges
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 2661
Erfahrung:  Microsoft Zertifikate of Excellence, Zertifikate of CompTIA, A+ und I-net+ , IHK Ausbildereignungsprüfung, IHK Netzwerkmanager
87968205
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Windows_Support ist jetzt online.

Ich habe einen Canon-Drucker Pixma MG4250 vor zwei Jahren

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen Canon-Drucker Pixma MG4250 vor zwei Jahren von meinen Kindern zu Weihnachten geschenkt bekommen. Garantie vorbei. Seit Anfang Dezember macht die schwarze Druckerpatrone Probleme (die farbige ist O.K.). Ich habe diese seitdem 3 mal durch neue ersetzt.. Nach 2-3 Wochen wo sie geht, hört der Drucker einfach auf, irgendetwas zu machen, weder drucken, kopieren und auch nicht scannen. Immer wieder schreibt er, die Patrone ist aufgebraucht, (einmal hat er geschrieben, der Druckkopf ist nicht zu finden). Ist meinem Drucker noch zu helfen!! oder muß ich ihn durch einen neuen ersetzen???

Hallo und herzlich Willkommen,
JustAnswer ist ein unabhängiges Team von Experten und ich freue mich Ihnen helfen zu dürfen.
Nun möchte ich aber zunächst auf Ihre Frage antworten:

Darf ich zunächst fragen, ob im Druckerdisplay ein 3 oder 4-stellige Fehlernummer angezeigt wird, z.B. B200 oder C000 ?

Dies gibt nämlich Aufschluss auf die Fehlerursache.

Viele Grüße
Ihr Experte
Windows Support

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
eine Nummer habe ich nicht gesehen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich habe die Patronen nochmal ausgetauscht. Jetzt zeigt er mir einen Supportcode von 1686 an.

Der Fehlercode 1686 bedeutet

Die Tinte ist möglicherweise aufgebraucht.

Haben Sie Originaltinte im Drucker eingesetzt, oder günstige Drittanbietertinte ? Sofern Sie keine Originaltinte im Gerät haben, sollten Sie mal die Originalpattronen einsetzen.

Sollte das Problem dann noch immer bestehen, liegt womöglich ein Fehler in der Sensorelektronik vor.

Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich habe die Originalpatronen bestellt, so wie sie mir in der Fehlermeldung auf meinem PC angezeigt wurden.

Sofern Sie immer Originalpatronen im Gerät verwendet haben, so muss man von einem Defekt der Sensorelektronik aus. Hierbei wird der Tintenfüllstand bzw. die Tintenpatrone nicht richtig erkannt und wirft einen Fehler aus. Tragisch ist das das Gerät erst kurz über die Garantie ist.

Eine Reparatur würde aus wirtschaftlichen Gründen keinen Sinn machen, da ein neuer Drucker nicht wesentlich teurer (70 €) ist als der Weg zum Canon Werkstatt. Vorteil bei einem neuen Gerät, Sie haben wieder 2 Jahre Gewährleistung.

Gerne hätte ich eine positivere Lösung für Sie, aber wenn die Hardware streikt, sind auch mir als Experte die Möglichkeiten beschränkt. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Bewertung

Viele Grüße

Ihr Experte

Anbei habe ich hier eine Liste von CANON Service Partnern für Sie:

http://www.canon.de/images/Haendlerliste_Canon_Professional_Services_20160203_tcm83-675121.pdf

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Trotzdem Danke

Da Sie ja die Patrone schon mehrfach getauscht haben, kann man einen Fehler in der Tintenpatrone leider ausschließen.

Kann ich den sonst noch etwas für Sie tun? Gerne würde ich Sie als zufriedenen Kunden sehen.

Danke ***** *****üße

Windows_Support und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.

Guten Morgen,

klappt es den nun mit den Originalpatronen ?

Kann ich sonst noch etwas für Sie tun ?

Grüße