So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 7797
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Brother MFC-7360n Treiber neu installiert, geht nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Hab einen Brother MFC-7360n der bis vor ein paar Tagen noch problemlos funktioniert hat. Ich hab versucht ihn unter Windows 8.1. über USB neu zu installieren und jetzt auch unter Windows 10. Ein anderer Drucker am gleichen Rechner funktioniert. Der nicht funktionierende Drucker funktioniert problemlos an einem anderen Rechner. Es liegt also irgendwie an der Konstellation dieses Rechners und des Druckers. Hab den Druckertreiber mehrfach neu installiert und immer dann wenn es darum geht den Drucker zu verbinden passiert einfach nix mehr-- kann mir jemand helfen?

sehr geehrter Kunde,

um was für eine Installation unter Windows 1 wurde gemacht?

Upgrade oder Vollinstallation

Im Grunde werden beim Windows 10 Upgrade alle Programme und Dateien übernommen, es kommt nur sehr selten vor das man Treiber oder Aktualisierungen nachinstallieren muss.

Wen Sie also zunächst die alten Treiber deinstallieren und im Anschluss Neuinstallieren, achten Sie darauf das der Drucker nicht eingeschalten ist, aber er kann mit dem Computer verbunden sein

Im Moment werden nur Windows 8.1 Treiber angeboten von Brother-->> http://support.brother.com/g/b/downloadlist.aspx?c=de&lang=de&prod=mfc7360n_all&os=135

Deinstallieren Sie zunächst sämtliche Treiber die für den Brother bereits installiert wurden, Anleitung wie folgt-->> http://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-treiber-und-update-installation-verhindern-so-geht-s/

Erst wen Sie sämtliche Treiber entfernt hatten, können Sie ihren Brother Treiber und Software Neuinstallieren

Wie ist es nun?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

es war ein Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10.

Ich hab auch die beschriebene Deinstallation des alten Treibers mehrfach versucht und dann neu installiert. Sowohl unter 8.1. als auch unter 10 -- daran kann 's also nicht liegen.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.

Jetzt wird es ein bisschen kompliziert, den ich vermute das die Treiber nicht richtig übernommen wurden bei der Installation und bei der Deinstallation nicht richtig gelöscht

Sie können nur folgendes versuchen und alles was mit Brother zu tun hat komplett zu entfernen und auch die Registry Manuell von Brother Einträgen zu befreien

Brother Drucker sollte nicht verbunden sein mit dem Computer

Deinstallieren Sie zuerst einmal alle Brother Einträge von ihren Computer über den normalen Weg

Anschließend drücken Sie auf der Tastatur die Windows Taste + R und tippen regedit ein

Bestätigen Sie mit Ja das Sie den Registry Editor öffnen möchten

Im neuen Fenster klicken Sie zuerst auf Datei--Exportieren um eine Sicherung zu machen

Wen abgeschlossen, klicken Sie auf Bearbeiten--Suchen und tippen Brother ein und bestätigen mit Enter

Wen etwas gefunden wird ist es blau Markiert und kann gelöscht werden, dazu drücken Sie auf der Tastatur die Entf/Del Taste und bestätigen mit Enter

Um die Suche erneut zu starten, drücken Sie auf der Tastatur die F3 Taste

Die Suche ist erst abgeschlossen wen die Info dazu erscheint

Kontrollieren Sie zusätzlich auch im Laufwerk C ob dort Einträge von Brother zu finden sind und Löschen Sie diese ebenfalls

Windows Explorer anklicken auf der Taskleiste und in der Suche tippen Sie Brother ein und die Suche wird gestartet

Wenn etwas gefunden wird Markieren Sie es und wählen mit der rechten Maustaste Löschen aus

Danach starten Sie ihren Computer neu und starten erstmal den Ccleaner und beginnen eine Bereinigung, als Freeware zum Download-->> http://www.piriform.com/ccleaner/download/standard

Anschließend wen Sie sicher sind das alles entfernt wurde, binden Sie ihren Brother ein

Verbinden Sie den Drucker per USB-Kabel mit Ihrem Rechner.

Schalten Sie den Drucker ein. Die Meldung erscheint.

Windows 10 sucht nach passenden Treibern, wenn der Rechner

mit dem Internet verbunden ist, oder fordert die Treiber-CD an.

Einstellungen entfernen Sie das Ger

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

gibt es noch eine Antwort oder muss ich eine neue Anfrage einstellen?

Guten Tag,

ich hatte ihnen bereits eine Anleitung übermittelt wie Sie Brother komplett deinstallieren und danach sauber Neu installieren.

Ist das für Sie zu wenig?

Eine andere Möglichkeit haben Sie nicht, damit ihr Druckgerät unter Windows 10 ordnungsgemäß auch arbeitet.

Den immerhin haben Sie mehrmals die Treiber installiert und wieder deinstalliert

Hier nochmal die Antwort

Zitat-->>

Jetzt wird es ein bisschen kompliziert, den ich vermute das die Treiber nicht richtig übernommen wurden bei der Installation und bei der Deinstallation nicht richtig gelöscht

Sie können nur folgendes versuchen und alles was mit Brother zu tun hat komplett zu entfernen und auch die Registry Manuell von Brother Einträgen zu befreien

Brother Drucker sollte nicht verbunden sein mit dem Computer

Deinstallieren Sie zuerst einmal alle Brother Einträge von ihren Computer über den normalen Weg

Anschließend drücken Sie auf der Tastatur die Windows Taste + R und tippen regedit ein

Bestätigen Sie mit Ja das Sie den Registry Editor öffnen möchten

Im neuen Fenster klicken Sie zuerst auf Datei--Exportieren um eine Sicherung zu machen

Wen abgeschlossen, klicken Sie auf Bearbeiten--Suchen und tippen Brother ein und bestätigen mit Enter

Wen etwas gefunden wird ist es blau Markiert und kann gelöscht werden, dazu drücken Sie auf der Tastatur die Entf/Del Taste und bestätigen mit Enter

Um die Suche erneut zu starten, drücken Sie auf der Tastatur die F3 Taste

Die Suche ist erst abgeschlossen wen die Info dazu erscheint

Kontrollieren Sie zusätzlich auch im Laufwerk C ob dort Einträge von Brother zu finden sind und Löschen Sie diese ebenfalls

Windows Explorer anklicken auf der Taskleiste und in der Suche tippen Sie Brother ein und die Suche wird gestartet

Wenn etwas gefunden wird Markieren Sie es und wählen mit der rechten Maustaste Löschen aus

Danach starten Sie ihren Computer neu und starten erstmal den Ccleaner und beginnen eine Bereinigung, als Freeware zum Download-->> http://www.piriform.com/ccleaner/download/standard

Anschließend wen Sie sicher sind das alles entfernt wurde, binden Sie ihren Brother ein

Verbinden Sie den Drucker per USB-Kabel mit Ihrem Rechner.

Schalten Sie den Drucker ein. Die Meldung erscheint. Windows 10 sucht nach passenden Treibern, wenn der Rechner mit dem Internet verbunden ist, oder fordert die Treiber-CD an.

Wie ist es nun?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Nein funktioniert nicht. Hab alles gemacht wie von ihnen beschrieben. Doch nach dem "Einstöpseln" und anschalten des Druckers passiert nix.

Guten Tag,

haben Sie die Treiberinstallation nicht mit angeschlossenen Brother Gerät durchgeführt (aber nicht eingeschalten)?

Sonst müssen Sie warten bis Brother Windows 10 Treiber anbietet. Wie lange dies dauert kann ich nicht schreiben oder Sie führen ein Downgrade zurück auf Windows 8.1 durch wo alles funktioniert hatte

Anleitung wie folgt-->> http://www.howtogeek.com/220723/how-to-uninstall-windows-10-and-downgrade-to-windows-7-or-8.1/

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich hatte bereits geschrieben, dass ich das Problem mit der Installation schon unter Windows 8.1. hatte. Das kann es also nicht sein.

Guten Tag,

und haben Sie die Deinstallierung auch so durchgeführt wie ich Sie beschrieben hatte?

Und war der Drucker bei der Deinstallation und Löschung der Einträge vom Computer entfernt und wurde der Drucker erst angeschlossen als die Installation begann und erst nach Aufforderung auch eingeschalten?

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

ja, habs genau so gemacht wie von Ihnen beschrieben

Komisch ist es schon, das es nicht geklappt hatteund unter Windows 10 der gleiche Fehler vorliegt.

War Windows 8.1 ein Update oder war es eine Vollinstallation?

Haben Sie ein USB Ersatzverbindungskabel und ist der Drucker direkt mit dem Computer verbunden (1,5m) ohne USB HUB verbindung?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Windows 8.1 war m.W. ein Update -- kann ich aber nicht genau sagen, da wenn ich mich richtig erinnere Windows 8 auf dem Rechner vorinstalliert war.

Das USB-Kabel hab ich direkt an den PC angeschlossen und hab es auch schon getauscht mit dem anderen Drucker der ja wie gesagt funktiionniert. Auch funktioniert dieser Drucker, wenn ich ihn an einen anderen Rechner hänge.

Um was für einen Drucker handelt es sich wo es funktioniert?

Ist dieser Brother Drucker auf dem anderen Computer als Standard Drucker eingerichtet und wurde der Drucker auch unter Windows 10 als Standard eingerichtet?

Den die Treiber sind ja vorhanden, dann reicht es den Brother mit der rechten Maustaste anzuklicken und Als Standard auszuwählen"

http://www.softwareok.de/?seite=faq-Windows-10&faq=54

Sonst wäre es komisch wen er nicht reagieren würde

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

der andere ist ein Brother MFC 5890CN -- das ist ein Tintenstrahldrucker

der funktioniert und das passt. Der Drucker 7360N ist ein Laser-Drucker und den brauch ich dringend für einen bestimmten Druck, den ich nicht auf dem Tintenstrahldrucker machen kann. Die beiden haben mindestens 3 Jahre lang nebeneinander perfekt funktioniert. Warum der Laserdrucker jetzt nicht mehr an diesem Computer geht ist rätselhaft, da er ja an einem anderen PC funktioniert

Ist der Laserdrucker als Standard eingerichtet?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

ich hab auf der letzten Einrichtungsseite schon mit und ohne haken bei "Standarddrucker" versucht -- hat beides nix genützt.

Guten Tag,

der Drucker wird angezeigt ist das korrekt?

Habe 2 Anleitungen was Sie noch tun könnten damit es eventuell auch funktioniert

Möglichkeit 1

Wen der Drucker zwar als Standarddrucker eingerichtet ist aber nicht Druckt liegt vermutlich in der Registry ein Fehler vor

https://onedrive.live.com/redir?resid=4CD7C6A163E9BEE3!111&authkey=!APFjHNQjkLQCMIQ&v=3&ithint=photo%2cjpg

Möglichkeit 2

Wen der Spooler nicht richtig funktioniert kann es auch zu einen Fehler beim Drucken kommen

https://onedrive.live.com/redir?resid=4CD7C6A163E9BEE3!349&authkey=!ANHnQ7S5uU4YXlA&ithint=file%2cdocx

Wie ist es danach, funktioniert es wieder?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

hab alles gemach -- hat nichts geholfen. Drucker läßt sich nicht installieren

Guten Tag,

eventuell eine Lösung noch. Aktualisieren Sie die Firmware vom Laser Drucker selbst und versuchen Sie es danach noch einmal

http://support.brother.com/g/b/downloadend.aspx?c=de&lang=de&prod=mfc7360n_all&os=135&dlid=dlf004715_000&flang=17&type3=375

Wie ist es nun?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

das geht nicht, da sich die Firmware zu Aktualisierung nach dem Drucker sucht und diesen ja nicht finden kann, da er ja nicht installiert werden kann --> ein Teufelskreis.

Vergessen Sie meine Anfrage einfach -- wir stehlen uns nur gegenseitig die Zeit. Ich lasse am Montag einen Techniker kommen.

Bitte die 40 EUR wieder zurücküberweisen lassen.

Guten Tag,

für eine Rückerstattung wenden Sie sich an den Kundendienst bitte-->>

http://ww2.justanswer.de/de/impressum

Mfg

Guten Tag,

Nachtrag;

Sie haben doch noch einen 2ten Computer wo es mit dem Laserjet funktioniert, damit können Sie doch auch das Firmware Update für den Laserjet aufspielen und danach nochmal versuchen auf dem nicht funktionierenten Computer

Mfg

autsch_news und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Das war der entscheidende Hinweis -->Firmware-Update über den 2. Computer. Das war die Lösung jetzt funktioniert der Drucker wieder an allen Rechnern. Danke für die Geduld

Guten Tag,

danke für die Rückinfo das ich ihnen weiterhelfen konnte!

Mit freundlichen Grüßen