So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 14307
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe einen Canon Drucker MX320. Es erscheint folgender

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen Canon Drucker MX320.
Es erscheint folgender Fehler:
Druckerfehler ist aufgetreten: 5B00
Vorher erschien eine Zeitlang die Meldung: Der Tintenauffangbehälter ist voll.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich an Justanswer gewandt haben.

Die Fehlermeldung weißt Sie darauf hin, dass der Tintenabsorber des Gerätes demnächst getauscht werden muss.

Der Tintenabsorber ist ein Filz, der die Tinte aufnimmt, die bei den regelmäßigen Reinigungsvorgängen anfällt. Nach etwa 8400 Reinigungszyklen muss dieser Absorber dann getauscht werden.

Da das Gerät dazu zerlegt werden muss, ist es von den Herstellern nicht vorgesehen, dass der Kunde den Tausch selbst vornehmen kann. Die Canon Servicepartner führen den Tausch aber gerne durch. Die Adressen der Servicepartner finden Sie auf der folgenden Seite:

http://www.canon.de/Support/Consumer_Products/services_locator/index.aspx


Auf der folgenden Seite, finden Sie einen 11-seitigen Workshop der Ihnen die Prozedur bei einem anderen Canon Modell zeigt, damit Sie sehen was hier getan werden muss:

http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=1091&seite=1&t=windel_wechseln

Im Gegensatz zu diesem älteren Modell, das in dem Link als Beispiel dient, läßt sich der Zähler für den Tintenabsorber beim MX320 aber nicht mehr durch eine Tastenkombination am Gerät zurücksetzen. Dazu ist eine Service-Software erforderlich, die leider nicht offiziell erhältlich ist, sondern nur an die Canon Servicetechniker ausgegeben wird. Es läßt sich aber mit etwas googeln im Netz finden. Der Download und die Verwendung sind natürlich nicht legal, weshalb ich Ihnen hier keinen Link zur Verfügung stellen kann. Nähere Information dazu finden Sie auf der folgenden Seite:

http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=2732&seite=1&t=und_er_laesst_sich_doch_resetten

Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben. Sollten Sie noch eine Rückfrage dazu haben, verwenden Sie dazu bitte einfach die Textbox unter meiner Antwort.

Wenn keine Rückfrage bestehen sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen.
Tronic und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.