So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 14636
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Mein Pixma MP510 zeigt plötzlich "Fehlercode 5C00" an; druckt

Beantwortete Frage:

Mein Pixma MP510 zeigt plötzlich "Fehlercode 5C00" an; druckt nicht mehr. - Bitte schnelle Hilfe bzw. Tipps! Danke XXXXX XXXXX M f G

Hajo Leib, Fon: +49(0)221 - 38 77 31
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an Justanswer gewandt haben. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Problem behilflich zu sein.

Dieser Fehlercode steht für: "Recovery System Error / Purge Unit defekt"

Das ist die Reinigungseinheit im Drucker:

graphic

Kann es sein dass, diese vielleicht durch die Verwendung kompatibler Tinte verklebt worden ist? Das wäre eine häufige Ursache dieses Fehlers.

Viel machen läßt sich hier leider nicht. Bei diesem Fehler wird normalerweise die Purge Unit komplett getauscht. Das es sich bei dem MP510 aber schon um ein älteres Modell handelt lohnt sich diese Reparatur leider nicht wirklich, weil der Preis den Restwert des Gerätes schon übersteigen würde.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Auf gut Deutsch: soll das heißen, dass ich mir ein neues Gerät kaufen muss?
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Muss ist das verkehrte Wort. Ich würde es Ihnen aus wirtschaftlichen Gründen empfehlen, denn eine Purge Unit kostet im Durchschnitt etwa 40 EUR. Mit den Kosten für den Aus- und Einbau wird die Rechnung des Servicetechnikers dann wohl an die 100,- EUR betragen. Für das Geld würde ich persönlich doch eher ein Neugerät erwerben.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und welches Canon-Modell empfehlen Sie mir dann, damit ich meinen Canon-Tintenpatronen-Vorrat nicht auch noch in die Tonne kloppen muss?
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Diese Tintenpatronen passen für die folgenden Modelle:

Canon PIXMA MP520
Canon PIXMA MP610
Canon PIXMA MP970
Canon PIXMA MX700
Canon PIXMA iP3300
Canon PIXMA iP3500
Canon PIXMA iP4200
Canon PIXMA iP4300
Canon PIXMA iP4500
Canon PIXMA iP5200
Canon PIXMA iP5200R
Canon PIXMA iP5300
Canon PIXMA iP6600D
Canon PIXMA iP6700D
Canon PIXMA iX4000
Canon PIXMA iX5000
Canon PIXMA MP500
Canon PIXMA MP510
Canon PIXMA MP530
Canon PIXMA MP600
Canon PIXMA MP600R
Canon PIXMA MP800
Canon PIXMA MP800R
Canon PIXMA MP810
Canon PIXMA MP830
Canon PIXMA MX850
Canon PIXMA Pro9000

Das sind leider alles schon ältere Modelle. Der MX700 wäre hier beispielsweise noch als Gebrauchtgerät erhältlich: http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B000V3HSFG/sr=/qid=/ref=olp_tab_used?ie=UTF8&coliid=&me=&qid=&sr=&seller=&colid=&condition=used

Generell müßten Sie also entweder versuchen eines dieser Modelle noch irgendwo als Restposten oder auch gebraucht zu bekommen oder Sie müßten die noch vorhandenen Patronen versuchen bei Ebay zu versteigern und sich dann leider neue Patronen kaufen.
Tronic und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Antwort und Geräte-Tipps. - Gleichwohl bin ich der Meinung, dass für diese Service-Leistung 33,00 Euro nicht gerechtfertigt sind. Eine Zahlung von 5 bis maximal 8,00 Euro hielte ich für angemessen. - Ich bitte um entsprechende Gutschrift bzw. Rückzahlung.

M f G
Hajo Leib
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Verehrter Kunde,

Sie haben den Betrag vor der Fragestellung bereits akzeptiert und wir Experten haben auch überhaupt keine Möglichkeit diesen Betrag im Nachhinein zu verändern.

Die Höhe des Fragewertes ergibt sich ja nicht aus dem Inhalt Ihrer Frage, sondern aus der von Ihnen gewählten Dringlichkeit. Diese haben Sie mit "HOCH" angegeben und dementsprechend wurde Ihre Frage eben auch bevorzugt zu einem höheren Preis bearbeitet. Wenn Ihnen der Betrag zu hoch erscheint, hätten Sie bei der Fragestellung eine niedrige Dringlichkeit auswählen müssen, dann wäre die Frage mit einer niedrigeren Priorität (also später) und auch zu einem niedrigeren Preis bearbeitet worden. Im Nachhinein kann dies natürlich nicht mehr geändert werden.

Besonders günstig wäre der Abschluss einer Flatrate. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Festpreis gleich mehrere Fragen zu stellen. Dies bevorzugen sehr viele Kunden von Justanswer.