So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Daewoo
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Daewoo hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo zusammen , habe einen Nubira 1,6 aus 03/2007 in meiner

Kundenfrage

Hallo zusammen ,
habe einen Nubira 1,6 aus 03/2007 in meiner Werkstatt der macht lustige Sachen !!!
Bei Zündung ein zieht er das AGR auf ca 3 mm und läuft so natürlich wie ein Sack Schrauben , hat aber auch einen schlechten Kaltleerlauf erst nach kurzem gasgeben geht er auf 1200 Umdrehungen sonst knapp 500 Schlüsselnummern 8260/031 80 KW .
Ist sowas bekannt ? Laut Tester ist der Tempfühler OK auch die Meßwerte passen zur Temperatur , als Fehler ist nur das AGR drin und er macht den gleichen Fehler auch mit neuem AGR .
Danke Alfred
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Daewoo
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Der Motor in dem Fahrzeug ist in weiten Teilen identisch mit dem 1.6l Motor von Opel. Bei Opel gab es seinerzeit einmal eine technische Abhilfe zu dem AGR Problem: Es wurde eine Blinddichtung aus Blech zwischen das AGR Ventil gebaut, so dass es zwar angeschlossen war aber halt totgelegt. Die Dichtung gibt es als Ersatzteil beim Opel Händler. Eventuell zweimal nachfragen, das war damals eine Werkstattaktion die dem Kunden NICHT mitgeteilt wurde. ;-)

Grund waren andauernde Probleme mit dem AGR Ventil, für die es keine Abhilfe gab.

Weiter fallen mir bei den Motoren noch verkokte / defekte Drosselklappenteile ein, haben Sie das Drosselklappenteil einmal gereinigt und neu angelernt?





Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dicht gemacht habe ich es schon , erkennt er erneut als Fehler mit zu geringem Durchsatz , Drosselklappeneinheit ist gereinigt und angelernt , dieses Koreanische Schätzchen hat erst 35000 km auf der Uhr , aber kann einem echt den Nerv töten .
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Schade, dann ist er wohl zu neu zum Dichtmachen ;)

Läuft er mit dichtgemachtem AGR denn dann anständig (abgesehen vom Fehlercode)?

Frage ist ja, warum er das AGR so weit aufmacht... Beim Kaltstart / Warmlauf usw. sollte es eigentlich gar nicht auf sein.

Sind irgendwelche anderen Fehler gespeichert oder ist nur das AGR drin? Ich werde morgen früh in der Firma einmal den Stromlaufplan wälzen bzw. meine alten Opel Unterlagen bemühen...

Bis dahin

Kollegiale Grüße,

Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Peter ,
ich habe jetzt sogar Probehalber ein neues eingebaut und das alte an die Steckverbindung gesteckt , nur so ist mir überhaupt aufgefallen das er es aufmacht .
er läuft dann sehr gut bis auf den Kaltleerlauf , aber das kann von der Drosselklappeneinheit kommen . Es sind keine Fehler außer AGR gespeichert .
Ich glaube mir wird der Weg zum Vertragspartner :-) Daewoo-Opel-Chevi wohl nicht erspart bleiben , da mein Tester wahrscheinlich nicht tief genug unter die Oberfläche schaut . Vielen Dank erstmal vieleicht siehst du ja noch was im Stromlaufplan.
Gruß Alfred
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Alfred,

ich habe leider auch nichts weiter sehen können und die TPIs aus den alten Opel Unterlagen die ich hier habe helfen leider nicht.
Könntest Du mir kurz den genauen Fehlercode bez. des AGR mitteilen, der gespeichert ist?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Peter ,
frisch ausgelesen
P0404 Abgasrückführung Regeldifferenz
P0562 Spannungsversorgung Spannung zu Klein
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Alfred,

hast Du den Kabelsatz zum Steuergerät mal durchgemessen?

ich bin morgen Vormittag bei unserem Opel / Chevorlet Händler Ersatzteile holen, ich halte dann noch mal Rücksprache mit den Jungs da.

Gruß,

Peter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Peter ,
habe ich versucht aber ohne vernünftigen Stromlaufplan ist das wertlos und ich weiß nicht wo ich sowas herbekommen soll . Die Vertragshändler halten sich sehr bedeckt wenn es um Informationen geht ( Magdeburg)
Danke Peter