So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Buchführung
Zufriedene Kunden: 3250
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Buchführung hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Guten Tag, ich hätte 2 Fragen. Sagen wir jemand zahlt die

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich hätte 2 Fragen.Sagen wir jemand zahlt die USt-VZ für das 4. Quartal 2021 (Bsp.: 1.000,00 EUR) erst im Jahr 2022.
Das Konto #Umsatzsteuervorauszahlungen 2021 hat den Saldo der gezahlten Vorauszahlungen für das 1. bis 3. Quartal. Es handelt sich um einen Einnahmenüberschussrechner.
Ich würde gerne die Vorauszahlung für das 4. Quartal jedoch auch gerne in 2021 erfassen, auch, wenn die Zahlung erst in 2022 erfolgte.In 2022 lautet die Buchung:#Umsatzsteuer Vorjahr an #Bank 1.000,00 EUR (USt-VZ 4. Q. 2021)Welche Buchung kann ich im Rahmen der JA-Abschlussbuchungen in 2021 vornehmen, damit diese Zahlung in 2021 erfasst ist, bzw. das Vorauszahlungskonto stimmt. Vielen Dank.Die zweite Frage lautet wie folgt:Sagen wir ein Arbeitgeber hat für sein Unternehmen ein Konto für Uber-Fahrten (Alternative zum Taxi).
Kann der Arbeitgeber mit seinen Mitarbeitern eine Zusatzvereinbarung im Arbeitsvertrag schließen, welche es ermöglicht, Mitarbeitern ein Uber zu stellen, zum Beispiel für Besorgungsfahrten, oder aber auch Fahrten nach Hause, wenn es einmal spät geworden ist und der Mitarbeiter länger arbeiten musste? Welche Folgen hätte dies? Wäre so eine Zusatzvereinbarung überhaupt nötig, wenn man einen Mitarbeiter mit solch einem Fahrzeug nach Hause schickt, weil dieser Überstunden gemacht hat.Vielen Dank für Ihre Mühe.Wie kann ich diese Buchung im Rahmen der Jahresabschlussbuchungen richtig vornehmen?

Hallo!

Ich melde mich bis spätestens 14.30 Uhr dazu, bin gerade unterwegs.

Viele Grüße und bis nachher!

Knut Christiansen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank.

Hier nun die versprochene Rückmeldung.

Zu 1) Hier können Sie per # 1780 an 1789 buchen. Die USt wirkt sich dann aber natürlich nicht aus, weil diese ja erst im Folgejahr gezahlt wurde. Per 01.01.2022 eröffnen Sie dann per 9000 an 1790

Zu 2) Wenn der Mitarbeiter auf Firmenkosten die Fahrt nach Hause machen kann, handelt es sich im Grunde genommen um steuerpflichtigen Arbeitslohn. Insofern sollten solche Fahrten dann nicht auf Firmenkosten erfolgen (es sei denn man möchte den steuerpflichtigen Arbeitslohn). Man könnte alternativ dem Mitarbeiter die Fahrten Wohnung-Arbeit steuerfrei erstatten, allerdings nur für die Entfernungskilometer x 0,30 EUR (also das, was er als Werbungskosten ansetzen darf). Für ansonsten betriebliche Fahrten wäre das kein Problem, wenn die Firma diese Fahrtkosten übernimmt.

Dann buchen Sie hier 4663 an 1200.

Viele Grüße!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Wie verhält es sich mit Fahrtkosten für den Arbeitgeber selbst, sagen wir der Arbeitgeber fährt immer wieder mit einem Taxi nach Hause, bzw. mit einem Taxi zur Arbeit. Wo wird dies berücksichtigt? Vielen Dank.

Das wären nicht abzugsfähige Betriebsausgaben. Der Arbeitgeber/Unternehmer darf ebenfalls nur die Fahrten Wohnung-Arbeit als Betriebsausgabe absetzen (einfache Fahrt x 0,30 EUR/KM), da er nicht besser gestellt sein soll, als ein Arbeitnehmer.

Die Kosten buchen Sie dann auf 4679 an 1000 oder 1890, der abziehbare Teil (also Entfernungskilometer x 0,30 EUR) per 4678 an 1890.

Ich bin gleich in einem Termin. Sollten noch Rückfragen entstehen, so melde ich mich umgehend nach meinem Termin dazu.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank. Ich schaue noch etwas nach und denke dann, dass ich hier schließen kann. Sie haben mir wie immer weitergeholfen.

Gern geschehen. Melden Sie sich bitte, wenn noch Rückfragen auftauchen.

Knut Christiansen und weitere Experten für Buchführung sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Entschuldigen Sie, ich hatte vergessen das Thema zu schließen.

Kein Problem :-)