So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Peter Hoffmeister.
Peter Hoffmeister
Peter Hoffmeister, Kfz Techniker
Kategorie: Boot
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Als Kfz-Techniker sind Reparaturen an Bootsmotoren natürlich kein Problem :-)
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Boot hier ein
Peter Hoffmeister ist jetzt online.

Accord coupe V6 200PS Bj.2000 Was ist der Fehlercode 1519

Diese Antwort wurde bewertet:

Accord coupe V6 200PS Bj.2000
Was ist der Fehlercode 1519 und wie ist er zu beheben?
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Der Fehlercode P1519 steht für "Leerlaufregelventil, Fehlfunktion Stromkreis".

Mögliche Ursachen:
- Kabelbruch / Leitungssatz
- Leerlaufregelventil defekt
- Motorsteuergerät defekt

In 99% der Fälle ist das Leerlaufregelventil defekt und sollte ersetzt werden wenn die Bauteilprüfung den Fehlerspeichereintrag bestätigt.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung, zu diesem oder einem anderen Thema, jetzt oder später.


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Vielen Dank. Soweit bin ich schon informiert, aber wo bekomme ich ein gebrauchtes Leerlaufregelventil. Der Neupreis ist mir in Blick auf das Fahrzeugalter zu hoch. Ausserdem Beeinflusst das Ventil auch das Abgasverhalten?


Vielen Dank XXXXX XXXXX


G. Olbrich

Danke für die Rückmeldung.

Korrekt, ein nicht richtig arbeitender Leerlaufregler beeinflusst im weiteren Sinne auch das Abgasverhalten des Motors da der Katalysator bei eventuellen Drehzahlschwankungen oder Verbrennungsaussetzern nicht korrekt arbeiten kann.

Ein gebrauchtes Teil ist leider -wie Sie sicher schon festgestellt haben- sehr schwer zu beschaffen, dies mag zum größten Teil der Tatsache geschuldet sein, dass der Accord mit V6 Motor ein recht seltenes Fahrzeug ist.
Davon abgesehen rate ich aber generell von gebrauchten Leerlaufregelventilen ab - sehr oft wird den leuten das alte, defekte Teil aus dem eigenen Auto untergeschoben oder aber das für ebenfalls nicht wenig Geld erworbene Teil versagt kurze Zeit später ebenfalls den Dienst.

Da das Teil bei Honda natürlich unverschämt teuer ist wäre zunächst der Versuch angebracht, eine Reinigung des Ventils vorzunehmen.
Da Bilder mehr sagen als tausend Worte habe ich Ihnen -->HIER<--- ein entsprechendes Video verlinkt das die Arbeitsschritte beschreibt, wenn auch in englischer Sprache gehalten.

Im freien Teilehandel ist der Regler leider in Deutschland nicht erhältlich, wohl aber in den Vereinigten Staaten, schauen Sie bitte einmal hier: -->KLICK<---
Beim momentan niedrigen Dollar-Kurs lohnt sich die Sache trotz der ca. 25 Euro Versandkosten - meinen persönlichen Erfahrungen dauert die Lieferung zwischen zwei und drei Wochen. Bedenkt man aber den Preis des Honda Originalteils....


Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung, zu diesem oder einem anderen Thema, jetzt oder später.


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Peter Hoffmeister und weitere Experten für Boot sind bereit, Ihnen zu helfen.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich bitte um kurze Rückmeldung ob noch Unklarheiten bestehen.
Wenn dem nicht so ist, bitte ich um die Abgabe einer Bewertung, damit der Vorgang abgeschlossen werden kann.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung, zu diesem oder einem anderen Thema, jetzt oder später.


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Sehr geehrter Herr Hofmeister,


möglicherweise ist die Frage dumm, aber falls ich das Ventil in den USA beschaffe, wer in München baut es ein. Zu Honda kann ich ja wohl schlecht gehen.


Vielen Dank XXXXX XXXXX


Ach so kann der Motor Schaden nehmen wenn mit defektem Ventil weitergefahren wird?


mfg


G. Olbrich

Sehr geehrter Herr Olbrich,

die Frage ist durchaus berechtigt und keineswegs dumm.
Honda baut Ihnen das Teil natürlich nicht ein - eine freie Werkstatt wird damit jedoch wenig Schwierigkeiten haben. Der Austausch ist ja kein Hexenwerk und mit etwas handwerklichem Geschick durchaus in Eigenregie zu bewältigen - siehe das von mir verlinkte Video.

Auf lange Sicht kann es durchaus zu Folgeschäden kommen - wie schon angesprochen können Verbrennungsaussetzer den Katalysator schädigen. Wenn der Motor häufiger ausgeht und permanent neu gestartet werden muß geht dies natürlich auf den Anlasser.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung, zu diesem oder einem anderen Thema, jetzt oder später.


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Peter Hoffmeister und weitere Experten für Boot sind bereit, Ihnen zu helfen.