So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Penner.
Dieter Penner
Dieter Penner, Kfz-Meister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 2433
Erfahrung:  ich bin seit 1978 Kfz. Meister und seit 1990 freiberuflicher Kfz. Sachverständiger.Ich verfüge über 45 Jahre Erfahrung mit verschiedenen Marken: Nissan, Honda, VW, Audi, BMW.
113354118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
Dieter Penner ist jetzt online.

Wir fahren einen BMW 5er GT. Bei der Inspektion 07/2021

Kundenfrage

Wir fahren einen BMW 5er GT. Bei der Inspektion 07/2021 wurde die Undichtheit eines Stößdämpfers festgestellt und daraufhin beide hinteren getauscht. Bei dem Tausch wurde festgestellt, dass das Steuergerät defekt es und sich so die neuen Stößdämpfer nicht "anlernen" lassen. Deshalb wurde das Steuergerät auch erneuert. Ca. 5000 km später: 06/2022 Fehlermeldung "Fahrwerksfehler" - darufhin von BMW festgestellt Hydraulik-Öl-Ausgleichbehälter undicht und erneuert. Nach 1700 km Service inkl. Kontrolle des Hydrauliköls in der örtlichen BMW-Werkstatt. Ergebnis: Deckel undicht (angeblich nicht mit getauscht gewesen) und 0,5 bis 0,7 Liter zu viel Hydrauli-Öl im System. Nach 40km das Fahrzeug steht hinten links tiefer. Wieder in die Werkstatt. Diesbezüglich nichts gefunden ("Fahrzeug pumpt sich ja wieder hoch"), aber Glühsteuer-Gerät defekt (im Sommer nicht zu merken). Nach weiteren 40km wiederholt hinten schief. Wieder in die Werkstatt. Kompressor und Federbeine hinten beide erneuert. Jetzt weitere 150km akut "Dämpferkontrolle ausgefallen". Also: Ich kann nicht glauben, dass das alles zufällig hintereinander auftritt. Wenn ich das richtig gelesen habe, unterliegt die Dämpferkontrolle dem (fast neuen) Steuergerät aus 06/2021. Wie soll ich der Werkstatt gegenüber argumentieren? Sind technische die anderen Fehler auch in diesem Zusammenhang zu sehen? (Sorry, weniger Worte ging nicht.)
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Die BMW-Werkstatt mit der Fehlersuche beauftragt.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Kfz-Mechaniker mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Km-Stand ca. 183.600 km
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: BMW
Experte:  Dieter Penner hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender

Vielen Dank ***** ***** sich mit Ihrem Anliegen an JustAnswer gewandt haben.

Mein Name ist Dieter Penner und ich bin seit 1978 Kfz. Meister und ab 1990

freier Kfz. Sachverständiger mit Berufserfahrung von verschiedenen Automarken

Ich möchte versuchen Ihnen bei dem Problem Ihres Fahrzeuges zu helfen.

Hallo, guten Tag

Vorab ich bin selber 10 Jahre als Service Leiter bei BMW gewesen.

Ich glaube das es bei der ersten Reparatur schon eine falsche Diagnose mit

dem angeblichen defekten Steuergerät gab. Denn ich habe während der ganzen

Zeit bei BMW nicht ein defektes Steuergerät in Bezug auf die Dämpfung gehabt.

Hier hätte wahrscheinlich ein Softwareupdate geholfen. Der Verschlussdeckel ist

beim Ersetzen des Hydraulikbehälters immer dabei. Lassen Sie jetzt erst einmal

den Fehlerspeicher auslesen um zu sehen welcher Code hier abgespeichert ist.

Setzen Sie diesen bitte vor einem Reparaturauftrag hier ein, dann kann ich Sie

weiter beraten.

Experte:  Dieter Penner hat geantwortet vor 14 Tagen.

Ich hoffe auf eine positive Bewertung. Sterne oberhalb Ihrer Frage,

Bitte hier nur jeweils auf den Stern welchen Sie bewerten möchten drücken.

und stehe gerne für weitere Fragen Ihrerseits zur Verfügung.

Danke ***** *****

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Penner

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Der Wagen steht jetzt in der Werkstatt. Der Fehlercode des aktuellen Fehlers ist 00043.
Wir haben nochmal die Abfolge der Fehlerbilder geschildert inkl. unseres Verdachtes, dass es hier für uns unklare Zusammenhänge gibt.
Experte:  Dieter Penner hat geantwortet vor 11 Tagen.

ok, aber diese Fehlermeldung steht nicht im Zusammenhang mit Ihrer Beanstandung.

Halten Sie mich bitte über die weitere Vorgehensweise der Werkstatt auf dem

Laufenden.