So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 5158
Erfahrung:  seit mehr als 20 Jahren Mechaniker für verschiedene Fabrikate. Erfahrungen mit Motorrad, Wohnwagen, Wohnmobil und LKW
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo und ein frohes neues Jahr! Fachassistent(in): Was

Kundenfrage

Hallo und ein frohes neues Jahr !
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Zu meinem Problem: X3 F25 Bj. 2012, die elektr. Heckklappe geht nur zu 3/4 zu, beide elektr. Stoßdämfer ausgeklipst,Heckklappe abgestützt,beide ziehenetwas an und drücken dann wieder raus, gibt es eine Möglichkeit die genau zu prüfen ?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Kfz-Mechaniker mitteilen wollen?
Fragesteller(in): momentan nicht
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: BMW
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo, Problem mit der elektr. Heckklappe BMW X3 F25 Bj. 2012, Klappe ging nur zu 3/4 zu blockiert irgendwie dann in dieser Stellung, als Abhilfe Klappe ganz geöffnet,Klappe abgestützt und die beiden Gasfedern unten ausgeklipst, dann wieder elektr. betätigt,beide fahren ca. hzu 50% rein dann aber wieder raus, gibt es eine Möglichkeit diese genau zu prüfen ? Wenn ich 1 Seite den Stecker abziehe ( egal ob rechts oder links ) gehen beide nicht, ist das normal ?
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064 in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 11 Monaten.
Sehr geehrter Ratsuchender,Mein Name ist Tom und ich bin seit über 30 Jahren Mechaniker.
Ihre Anfrage habe ich gelesen, diese steht bereits länger online.
Besteht hier noch Beratungsbedarf?GrußCustomer
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ja klar
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Prüfen können Sie diese Federn gar nicht, da diese ja mit Gasdruck (Pneumatisch) arbeiten.

kurz erklärt:

Auf der Gasdruckfeder ist Ihre Ausschubkraft angezeigt, wie beispielsweise 500N. Das bedeutet 500 Newton. In Kilogramm entspricht dies etwa 500/10 = 50 kg. Das Eindrücken einer Gasfeder kostet aufgrund der Reibung der Dichtung, die das Stickstoffgas in der Gasdruckfeder hält, noch mehr Kraft. Bis zu etwa 100N kann die Gasfeder noch von Hand eingedrückt werden, darüber hinaus ist dies nicht mehr möglich.

Kommt also nicht die Kraft, die benötigt wird, passiert nichts mehr (Stecker ab)

Ich vermute aber mal, dass die Gasfedern hier nicht defekt sind, das würde sich daran eher zeigen, dass die Klappe einfach runterfällt, da der vorhandene Stickstoff in der Feder ausgetreten ist. Außerdem ist es schon kurios, wenn beide zeitgleich defekt gehen.

Meine Vermutung ist, wie schon so oft gesehen, dass sich die sog. Befestigungspunkte/Widerstand nicht mehr die richtigen Positionen hat. Meine Empfehlung hier wäre einmal das Steuergerät zu prüfen.

Hier kommt es nicht selten vor, dass eine leere MAN Datei eingespielt werden muss, damit das Programm wieder funktioniert.

(hier sollten Sie aber die Werkstatt gezielt drauf ansprechen)

Ansonsten ist das klassische Fehlerauslesen ebenfalls eine echte Option, um zu sehen, ob ein rein mechanisches oder rein elektrisches Problem vorliegt.

Mit dem vorliegenden Fehlercode kann ich sodann weiterhelfen.

Meine Vermutung ist aber hier tatsächlich die Software.

Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie nach. Ich antworte gern und freue mich auch mal über ein nettes Dankeschön.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Danke für Nichts !
VG
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Dämper können nicht händisch geprüft werden, tut mir Leid.

Gruß

Customer/p>