So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Penner.
Dieter Penner
Dieter Penner, Kfz-Meister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 572
Erfahrung:  Expert
113354118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
Dieter Penner ist jetzt online.

Hallo zusammen, Ich habe an meinem BMW Z4 E89 entweder den

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo zusammen, Ich habe an meinem BMW Z4 E89 entweder den Zug für die Motorhaube gerissen oder ausgehängt.
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Wie bekomme ich die Haube dann noch auf? Wieviel Aufwand bedeutet das bzw. was muss dafür zerlegt werden?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe nur die vorderen Nierenfenster abgenommen und festgestellt, dass der Innenraum abgeschottet ist, man kommt von dort nicht an die Mechanik. Muss hier etwas ausgebaut werden?

Sehr geehrter Ratsuchender

Vielen Dank ***** ***** sich mit Ihrem Anliegen an JustAnswer gewandt haben.

Mein Name ist Dieter Penner und ich bin seit 1978 Kfz. Meister und ab 1990 freier Kfz.Sachverständiger

mit Berufserfahrung von verschiedenen Automarken wie zB. Nissan, Honda, VW, Audi und BMW.

Ich möchte versuchen Ihnen bei dem Problem Ihres Fahrzeuges zu helfen.

Hallo

Wenn Sie etwas handwerklich begabt sind sollten Sie die

in Fahrtrichtung linke Niere demontieren, sie ist nur

eingeklipst und kann nach außen herausgedrückt werden.

Danach können Sie den Haubenzug oben sehen, wenn eine

Person auf die Haube drückt und Sie gleichzeitig versuchen

zB. mit einer Zange am Haubenzug zu ziehen sollte diese

sich öffnen lassen.

mfg

Dieter Penner

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Nieren sind, wie beschrieben, bereits ausgebaut. Leider ist der Innenraum jedoch abgeschottet, man sieht den Zug dort nicht.

Da dürfte aber nur eine Plastikabdeckung hinter den Nieren sein, welche bei Seite gedrückt werden kann. Danach müßte oben die Zuführung sichtbar sein.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok, danke. Ich werde es morgen mir noch einmal anschauen und mich wieder melden. Zunächst vielen Dank. Können wir ggf. hier auch Fotos austauschen?

Ja klar wenn sie mir noch das Baujahr übermitteln schaue ich gleichzeitig nochmal in meine Unterlagen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Erstzulassung war 2014

Ok

bis morgen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Herr Penner,
ich bin bis zu den Fanghaken gekommen, wusste aber nicht, an welcher Stelle man nun für den Öffner hebeln müsste. Man sieht eben nicht allzu viel... Hier wäre ein Foto mit dem Ansatz zum Hebel hilfreich...

Es tut mir leid aber ich bin im Moment unterwegs und melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.

Ich hoffe das ich Ihnen damit etwas weiterhelfen kann, obwohl es die Reparatur

nicht viel einfacher machen wird, weil man an die Teile schlecht heran kommt.

mfg

Dieter Penner

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Herr Penner,
meine Haube ist zu, ich kann also mit der Beschreibung so nichts anfangen (vielleicht später, wenn es etwas zu reparieren gibt). Wie gesagt, ich bin inzwischen über die Nierenblenden an der seitlichen Abdeckung (weicher Kunsstoff, den man herausziehen kann) bis zu den Fanghaken gekommen. Die kann ich sogar sehen! Nun möchte ich wissen, wie ich durch Hebeln auch den Verschluß, und damit die Haube, öffnen kann.
Ich sehe ausser dem Fanghaken nur die Feder, sonst nichts. Wo z. B. könnte ich einen Hebel ansetzen, um die Haube manuell zu öffnen? Das ist meine Frage.

Das sollte auch nur ein Chema sein um zu erklären wie das

Ganze aufgebaut ist. An die Züge selbst kommen Sie nicht heran,

Sie sollten versuchen mit einem stabilen Gegenstand die Verriegelungs-

Bleche des Schlosses zur Seite zu drücken.

Dieter Penner und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das stimmt leider nicht ganz.
Ich hatte für den kommenden Tag einen Termin in der Werkstatt. Dort haben wir auf beiden Seiten die Innenkotfügelteile hinter dem Federbein gelöst und konnten an den Zugenden beider Schlösser ziehen und öffnen.
Diesen Tip können sie gerne so weitergeben, er scheint mir als die einfachste und praktikabelste Möglichkeit.
Vielen Dank trotzdem.