So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 2367
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Ich fahre eine X3 E83, ich kann nur noch fahren, Rückwärts

Diese Antwort wurde bewertet:

ich fahre eine X3 E83, ich kann nur noch im Schongang fahren, Rückwärts läuft er nicht mehr.
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: ich habe den Motor aus gemacht, damit die gelbe Warnleuchte ausgeht und sich der Bordcomputer zurücksetzt. Morgen wollte ich eine Getriebespülung vornehmen lassen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: nein soweit ist das erstmal alles

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Im Schongang heißt? Der Motor läuft im Notlauf oder das Getriebe (Automatik/Manuell) schaltet nicht mehr?)

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ja, das Getriebe ist im Notlaufsysthem und ich kann nur sehr schwer anfahren und rückwärts ist keine Funktion

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Hier sind Sie mit einem Ölwechsel schon mal auf der richtigen Seite, solange keine Späne im Öl sind (sehen Sie, wenn der Wechsel vorgenommen wird)

Wenn die Gänge sich vorab sauber und korrekt schalten lassen haben, dann ist eine Spülung wenig sinnvoll, da hier die Adaption danach wieder hergestellt werden muss.

Das Getriebeöl dient zur Schmierung und Kühlung des Getriebes. Da es im Getriebe sehr viele Komponenten gibt wo Reibung entsteht, kommt es zum Metallabrieb an den Teilen, daher sind prinzipiell Metallspäne erstmal normal. Die schwebenden Metallspäne im Öl, arbeiten wie Schleifpapier an den Oberflächen im Getriebe. Je mehr Späne, desto schneller verschleißen die Getriebekomponenten. Je kleiner der Ölstand, umso größer die Reibung und Temperatur im Getriebe. Das führt zum vorzeitigen Verschleiß und zum Getriebeschaden.

Sodann kann das Getriebe mit einem Fehlercodegerät ausgelesen werden, um zu schauen, welche Komponente nicht korrekt funktioniert. Von Magneten bis hin zum Wandler kann das alles sein.

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es einfach das "verbrauchte" Getriebeöl" ist.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.