So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 6700
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
experteer ist jetzt online.

Guten Tag, Ich habe einen BMW X3 125000km der bei der

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Ich habe einen BMW X3 125000km der bei der Beschleunigung vibriert, ich bin sicher, das es nicht an den Reifen liegt es ist nur wenn ich Gas gebe und sehr unterschiedlich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Aktuell nicht ausser sie haben noch Fragen
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ist das möglich, dass es zu wenig Oel im Automatikgetriebe hat?

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

 

Macht sich die Vibration denn im Lenkrad oder eher in der Karosse bemerkbar?

Handelt es sich um ein X Drive Modell?

Haben die Reifen rundum gleichmäßigen Verschleiß und auch rundherum eine gleichmäßige Profiltiefe?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Eher in der Karosse es ist XDrive 2l Diesel Automat die Reifen sind i.o weil es nur beim Gasgeben vibriert
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Wenn es die Reifen wären wäre diese vibration immer und vor allem am Lenkrad

Ok, was die Reifen betrifft weise ich nur darauf hin, dass laut BMW zwischen den Achsen der Profilunterschied nicht mehr als 2 mm und zwischen den Seiten einer Achse nicht mehr als 1 mm betragen darf. Ist der Unterscheid höher wird das X Drive System gestört.

 

Nein ich denke nicht dass es an zu wenig Getriebeöl liegt. Hier würde das Schalten nicht oder nur sehr schlecht funktionieren, weiterhin neigen unterfüllte Getriebe eher dazu zu überhitzen. Dann würden Sie eine entsprechende Meldung bekommen.

 

Da es eher an der Karosse auftritt denke ich nicht dass es von der Vorderachse kommt. Vibrationen an der Karosse sind bei diesem Modell ( die Bereifung als ausgeschlossen vorausgesetzt) meist eine Folge eines gebrochenen Tragrahmens des Hinterachsdifferentials, oder aber ausgelschlagener Aufhängung des Differentials, sowie Schäden am Differential bzw. den Antriebswellen.

 

Daher sollte zuerst der Tragrahmen des Differentials geprüft werden, danach eine Ölprobe gezogen, um Späne auszuschließen und danach die Lagerung bzw. die Antriebswellen geprüft bzw. erneuert werden.

 

In sehr seltenen Fällen ist auch das Lager der Kardanwelle oder ausgeschlagene Hardyscheiben der Kardanwelle am Getriebe bzw. Differential die Ursache. Das sollte auch noch geprüft werden.

 

Nachtrag:

 

Nein, zu den Reifen nicht unbedingt, wenn wie oben beschrieben die Profiltiefe nicht passt kommt es zu Verspannungen im Antriebsstrang welche auch nur beim beschleunigen auftritt.

 

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

 

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Noch eine Frage kann ich so noch fahren oder muss sofort in die Garage Mit den bisherigen Antworten bin sehr zufrieden.

Ich weiß ja aus der Ferne nicht wie schlimm das Ganze ist. Wenn es nur leichte Vibrationen sind, ist das Ganze nicht so dringlich, bei stärkeren Vibrationen sollte man schon sehr Zeitnah danach gehen, weil sich sonst Folgeschäden an Lagern usw einstellen können.

experteer und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.