So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 1201
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Problem mit meinem BMW X6 40d (BJ 2011). Der Motor geht

Kundenfrage

Problem mit meinem BMW X6 40d (BJ 2011). Der Motor geht ständig in den Notlauf und wieder heraus. Erst wurde die gesamte AGR Seite getauscht (Ventil, Schläuche usw.), dann auch die Glühkerzen. Nun meldet der Fehlerspeicher "Ladedruckregelung Hochdruck, Regelabweichung, Ladedruck zu niedrig /positive Regelabweichung.

Die BMW Werkstätte möchte "auf Verdacht" alle Hockdruckschläuche und Druckregler tauschen, weiß aber nicht, ob das Problem dann behoben wird. Es wäre ein Versuch Wie gesagt wurde das AGR Ventil sowie der Druckschalter getauscht (mit allen Schläuchen). Die Glühkerzen ebenfalls, da dies der Fehlerspeicher anfänglich angegeben hat. Der Fehler mit der Ladedruckregelung ist anscheinend neu.

Der Fehler trat anfänglich extrem sporadisch auf. Der AGR Druckschalter wurde gewechselt, dann war der Fehler des öfteren da. Seite Tausch des AGR Ventils und der Glühkerzen kommt der Fehler ständig wenn der Motor unter leichter Last steht. Bei Volllast kommt der Fehler nicht. Bei Teil oder wenig Last ständig.

Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: BMW
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Können Sie Ihre Werkstatt mal fragen, was für einen Turbolader Sie verbaut haben? (pneumatische Ansteuerung oder einen mit Ladedrucksteller?)

Sie schreiben, der Druckschalter getauscht? Was für einer? Ich vermute den Druckwandler kann aber aus Ihrer Information das nicht genau erkennen.

Wurde der Lader selbst kontrolliert? (Öl. Welle etc) kann alles getestet werden, ohne es gleich zu erneuern.

Druckschläuche sitzen alle fest (vor allem auf der Vakuumpumpe)

Ebenfalls mal den Krümmer testen, hier könnte ein Riss vorhanden sein.

Ich habe Ihnen jetzt mal all die Sachen aufgezählt, die getestet werden können, ohne das ein Teil ersetzt werden muss.

Freue mich auf Rückmeldung.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Hallo MechanikerTom,
dann wird es also wirklich so sein, dass diese Fehlermeldung 100 verschiedene Ursachen haben kann... wunderbar.

Ich werde alles, was Sie mir aufgeschrieben haben einmal prüfen lassen und melde mich dann ggf. wieder. Bei dem Druckschalter wurde mir leider nicht genau mitgeteilt um welchen es sich handelt... es hieß nur AGR Druckschalter von Seiten der BMW Fachwerkstatt... seit dem Tausch dieses Schalters ist es ein Problem... vorher war der Fehler alle zwei drei Wochen aufgetaucht. Seit dem Tausch jede Fahrt alle paar Minuten.
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

ja leider kann es ein Folgefehler oder der direkte Fehler sein. Deswegen habe ich Ihnen die Sachen aufgezählt, die kein Geld kosten, weil man sie so prüfen kann.

 

Auf Verdacht Schläuche und Sensoren tauschen halte ich nicht für die richtige Vorgehensweise, denn mein Verdacht geht hier in Richtung Unterdruckschlauch Vakuumpumpe oder den Lader selbst.

 

Das wird man allerdings bei meinen Anstößen recht schnell raus finden können.

 

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. (auch nach einer Bewertung meiner Antwort)

 

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom