So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an modic1861.
modic1861
modic1861, Kfz-Meister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 387
Erfahrung:  Gesellenbrief/Meisterbrief/ Kommunikationselektroniker
91565786
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
modic1861 ist jetzt online.

Ich habe eine BMW525xi E61 aus dem Jahr 11/2006! Heute

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine BMW525xi E61 aus dem Jahr 11/2006! Heute brennt die Motorleuchte gleich nach dem Start und beim Fehlerauslesen zeigte der Speicher an, das alle Lambdasondenheizungen ein Problem haben. Wenn ich sie lösche kommen die Fehler erst beim nächsten Motorstart wieder? Fehler sind: 002c9c, 002c9d, 002c9e, 002c9f. Ist da vielleicht etwas bekannt bei BMW? können sie mir dabei helfen? Mit freundlichen Grüßen ***

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Haben sie die betreffende Lambdasonde schon erneuert?

In den meisten Fällen ist schlicht und einfach wirklich die in der Sonde integrierte Heizung defekt. Die Heizung heizt die Lambdasonde im kalten Zustand vor so dass diese die Arbeit eher aufnehmen kann. Dieser Fehler ist an sich für den Motor nicht bedenklich führt aber dazu dass das Fahrzeug nicht durch den Tüv Kommt wenn der Fehler gerade hinterlegt ist.

Wie gesagt sollten zuerst die betroffenen Sonden getauscht werden. Erst wenn das nicht die Ursache ist sollte der Kabelstrang geprüft werden in äußerst seltenen Fällen ist das Steuergerät die Ursache.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend! Vielen Dank für ihre Antwort! Das alle 4 Lanbdasondenheizungen auf einmal kaputtgehen ist doch eher unwarscheinlich. Zumal das wechseln aller Sonden auf Verdacht sehr teuer ist! Ich hatte gedacht das BMW das Problem kennt? Sind es nicht vielleicht Folgefehler? Hatte noch nie das Problem damit bei diesem Auto! Kam erst gestern morgen!

Hallo, können Sie mir zur weiteren Bearbeitung die Fahrgestellnummer mitteilen. MfG

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
WBANN51020CC64581

An vier defekte Lambdasonden glaub ich nicht. Hier ist die Spannungsversorgung zu den Lambdasonden fehlerhaft . Weiterhin deuten die Fehlercode auf ein defektes DME Hauptrelais hin. Vorgehensweise; Mototsteuergerät ausbauen, Stecker lösen und auf korrosion prüfen, Relais ersetzen. Weiterhin Stecker der Lambdasonden prüfen. MfG

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Können sie mir dieTeilenummer vom DME Relais schicken, dann werde ich es bestellen und ersetzen?! Wo sitzt das Motorsteuergerät? Vielen Dank!

Teilenummer ist 61 36 6 915 327 ca. 15euro. Steuergerät sitzt im Motorraum hinten rechts unterm Mikrofiltergehäuse in der Steuergerätebox.

Bitte noch Sicherung F04 30A prüfen .Sitzt auch in der Box.siehe Bilder. MfG

Das Relais ist blau und ist auf dem Bild k6326

Wenn Sie mit meiner Hilfestellung zufrieden sind würde ich mich über eine positive Bewertung in Form von 3- 5Sterne freuen .MfG und ein schönes Wochenende

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für ihre kompetente Antwort! Die 30 A Sicherung der Motorsicherungen war defekt! Diese ersetzt und Motor gestartet, Sicherung gleich wieder defekt! Also irgendwo ei Kabel auf Masse denke ich!?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Folgendes ist passiert! Habe eine 40 Amperesicherung eingesetzt und dann Zündung ein um zu schauen was passiert! Es fingen 2 Kabel an zu schmoren. Unter dem Ansaugkrümmer sieht man einen 2 poligen Stecker der auf eine schwarze Doche geht! Die Kabel waren es. Habe sie ersteinmal abgetrennt! Jetzt ist alles gut! Die Sonden arbeiten normal. Danke für ihre Hilfe, ich werde sie sehr gut bewerten! Mit freundlichen Grüßen A. Adamiak

Gut .man muss alle Möglichkeiten probieren . Ja wenn Sicherung durch ist liegt ein Kurzschluss vor .Kabelbaum prüfen und instandsetzen. MfG

modic1861, Kfz-Meister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 387
Erfahrung: Gesellenbrief/Meisterbrief/ Kommunikationselektroniker
modic1861 und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr gerne beantworte ich auch weiter Fragen. MfG