So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an modic1861.
modic1861
modic1861, Kfz-Meister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 391
Erfahrung:  Gesellenbrief/Meisterbrief/ Kommunikationselektroniker
91565786
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
modic1861 ist jetzt online.

Hallo, mein 1er BMW 120d (Baujahr 2005) hat keinen Tüv

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
mein 1er BMW 120d (Baujahr 2005) hat keinen Tüv erhalten, weil das Lenkegetriebe Öl verlieren soll. Lt. Auskunft der Werkstatt, wo ich Tüv machen lassen wollte, muss das gesamte Lenkgetriebe ausgetauscht werden, weil es keine Ersatzteile dafür gibt. Das Auto ist schon 185.000 km gelaufen, fährt aber immer noch super (und sieht aus wie am ersten Tag). Lohnt die Reparatur und wieviel kostet so etwas?

Willkommen bei JustAnswer. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Das Lenkgetriebe kostet ca.1100€, der Einbau mit Achsvermessung nochmal ca. 600€..

Wenn Ihr Fzg. supper gepflegt ist und technisch soweit okey , dann lohnt die Reparatur noch . MfG

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
wo läuft denn das Öl heraus, wenn das Lenkgetriebe Öl verliert? hinten unter dem Auto oder vorn? Das hätte man doch sehen müssen?

Es gibt mehrere Bereiche . Vorne links und recht in der nähe der Spurstangen. Oder vorne links zur Lenksäule.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Danke ***** ***** letzte Frage: Würden Sie auch sagen, dass immer das gesamte Lenkgetriebe ausgetauscht werden muss, oder gibt es da verschiedene Schadensstufen?

Es gibt wirklich keine Ersatzteile, ein starker Ölverlust kommt eher selten vor. Ich kenne ihren Ölverlust ja nicht , es könnte aber auch eine Hydraulikleitung zum Ausgleichbehälter undicht sein und das Öl verteilt sich dann überall. Vielleicht mal eine richtige Motor- und Unterbodenwäsche mit dem Hochdruckreiniger durchführen lassen und erneut das ganze optisch überprüfen.

modic1861 und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.