So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Ingenieur
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 1845
Erfahrung:  Fahrzeugdiagnose, OBD-Diagnose, Motorenüberholung
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Betr. bmw 335 i, ez 06.07, 129000 km, Automatik. Problem:

Kundenfrage

Betr. bmw 335 i, ez 06.07, 129000 km, Automatik.
Problem: Motor.
Beim Beschleunigen und kurz nach dem nächsten Autom. Schaltvorgang brennt das Motorlämpchen und aktiviert das Notlaufprogramm. Motor ausschalten und neu starten. Dann läuft er wieder. Hauptsächlich im warmen bzw. heißen Zustand. Fahrzeug zu Bmw Händler. Austausch beider Druckwandler für Abgasturbolader. Hochdruckpumpe ersetzt. Kraftstoffhochdrucksensor ersetzt. Neue Zündkerzen bekommen. Auch Sensorniederdruck wurde getauscht. Der Fehler ist trotzdem immer noch vorhanden.
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: BMW
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Passiert es auch wenn Sie manuell mit den Wippen Schalten oder wenn SIe den Hebel auf Manuell umstellen? Sie schrieben ja automatischer Schaltvorgang. Haben Sie vielleicht die Fehlermeldungen wonach die Werkstatt gearbeitet hat und die Teile gewechselt hat?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Hallo, der BWM besitzt weder eine Schaltwippe, noch ein Navigationsgerät. Wir haben nur ein Automatikgetriebe. Lt. BWM Rechnung wurde folgendes vermerkt: Fahrzeugtest duchführen, beide Druckwandler für Abgasturbolader ersetzen. Hochdruckpumpe ersetzen. Kraftstoffhochdrucksensor ersetzen. Sensor Niederdruck ersetzen. Neue Profildichtung für Zylinderkopfhaube (leichter Ölverlust). Fahrzeug abgeholt, jetzt wieder Fehlermeldung bei normalem Fahrbetrieb (kein Kickdown, oder brutales Vollgas) Motorlämpchen an, Notprogramm, anhalten, Motor aus. Nach einer Weile Motor starten, dann geht es wieder normal bis zum nächsten Fehler. BMW wieder in Werkstatt, jetzt wurden noch die Zündkerzen getauscht. mfg.
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 5 Monaten.

Ich rate Ihnen die Meldungen von BMW zu beschaffen, somit kann ich Ihnen besser weiterhelfen. Die Werkstätte tauschen gerne mal Teile auf Verdacht, da es ja Umsatz generiert, aber nicht immer mit dem Fehler etwas zu tun haben, dh würde ich die Liste der getauschten Teile nicht als Basis meiner Diagnose nehmen. Es müssen im Fehlerspeicher DTC ( Diagnostic Trouble code) vorhanden gewesen sein, wonach die Werkstatt die Teile ersetzt hat. Diese DTC Meldungen soll die Werkstatt Ihnen aushändigen, danach können Sie ganz explizit sagen, was der BMW für ein Problem erkannt hat, und warum die Motorkontrolleuchte angegangen ist.

melden Sie sich bitte mit den DTC-Meldungen

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Lt. Werkstatt: Ladedruck zu niedrig. mfg
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 5 Monaten.

Vielen Dank für die Rückmeldung, damit kann ich schon etwas anfangen, obwohl die DTC Codes und/oder Orignaltext der Fehlermeldung besser gewesen wäre.

Ich sehe schon in Ihrer vorherigen Beschreibung dass die Druckdosen schon ersetzt wurden, somit kann dieses als Wuelle ausgeschlossen werden. Es bleibt eigentlich nur noch der Drucksensor selber, wenn der defekt ist, verfälscht natürlich die Werte an das Steuergerät und der Motor kommt ins Notprogramm. Darüber hinus ist der Abgasturbolader natürlich ein Bauteil was in dem Fall mechanisch geprüft werden soll, auf Spiel und ebenso auf flügelgeometrie. Die Flügel können Sich auf der Abgas und ebenso auf der Ansaugseite sich abdrehen, wenn der Spiel von der Welle erhöht ist, so dass die Flügel an das Gehäuse anschleifen können. Damit erhöht sich die Spalt zwischen Gehäuse und Flügel was enorm den Wirkungsgrad bzgl der Füllungsgrad des Lader verschlechtert. Somit kann in demFall die Meldung und der Leistungsausfall entstehen.

Lassen Sie bitte den Lader überprüfen.

Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Customer/p>