So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 4341
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
experteer ist jetzt online.

Hinterrad schleift bei mäßiger Kurvenfahrt.BMW Cabrio 330d

Diese Antwort wurde bewertet:

Hinterrad schleift im Radkasten bei mäßiger Kurvenfahrt.BMW Cabrio 330d mit M Sportfahrwerk.Zugelassene Original Räder 245/35 ZR 19 auf LM 9J x 19 H2 vorne und 265/35 ZR 19 auf LM 10 J x 19 H2.Spurvermessung erfolgte 7/17.
Das ist doch nicht o.k.!?

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wie viele Kilometer hat der Wagen gelaufen, und welches Baujahr hat der Wagen?

Hat das Rad schon vorher am Radkasten geschliffen? Seit wann besteht das Problem?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
47500BJ 2013Problem vor 1 Jahr,daraufhin ohnehin fälligen Reifenwechsel mit belegter und dokumentierter Spurvermesssung.Beim Wechsel auf kl .Winterräder deutlich. schleifspuren in hinteren Radkästen.Reifen/Karrosseriebau damit konfrontiert.Meinten es durch die Reifendimension erklären zu können.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Normalerweise dürfen Räder unter keinen Umständen an den Radkästen schleifen, es muss immer genügend Abstand sein, selbst wenn die Achse durchfedert. Als Anhaltspunkt kann man mit der Handfläche bei auf den Rädern stehendem Fahrzeug zwischen Kotflügel und Rad durch gehen, die Hand muss immer ohne große Reibung durch passen. Wenn das so ist, stimmt irgendetwas mit der Radhaufhängung nicht, dass die Gummibuchsen etwas nachgeben ist normal, aber nie so weit, dass das Rad schleift. Wenn doch, und s scheint es bei Ihnen ist etwas ausgeschlagen bzw. nicht mehr so fest wie es sein sollte. Da das ganze bei Kurvenfahrt passiert ist davon auszugehen, das die Querlenker oder aber die Spurstangen der Hinterachse zu stark nachgeben.

Teilen Sie mir bitte noch einmal die Fahrgestellnummer mit, ich möchte gern mal checken, ob die Räder wirklich original sind ( Außer Sie können das ausschließen, weil Sie der Erstbesitzer sin).

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
WBADY71000J699607

Velen Dank ich melde mich gleich wieder.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Die Fahrgestellnummerabfrage bestätigt meine Vermutung und die erste Anzeige welche ich im System erhalten habe.

Original wurde das Fahrzeug mit folgender Bereifung hergestellt.

Räder: Leichtmetall (4 Stück) Doppelspeiche 313 mit Mischbereifung - Notlaufeigenschaften - 8 Jx18 mit 225/40 R 18 vorn - 8,5Jx18 mit 255/35 R 18 hinten - Felgenlackierung in Ferricgrey metallic

Die von Ihnen angegebene Größe ist für Ihr Fahrzeug als Sonderausstattung nicht bestellbar ( zumindest laut Schwacke). Ich weis dass es diese Größe gab, aber nur in Zusammenhang mit zusätzlich gebördelten, also verbreiterten Radläufen.

Über eine Bewertung mit 3-5 Sternen würde ich mich sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die von mir angegeben Reifengrößen sind in der Zulassungsbescheinigung eingetragen.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Das mag sein, allerdings handelt es sich nicht um die Bereifung des Auslieferungszustandes und wie gesagt, kenne ich das eigentlich bei dem M Paketen, dass bei dieser Bereifung die Radkästen gezogen sind.

Haben Sie mal das ganze mit der Hand probiert was ich als Test vorgegeben habe?

Wenn die Hand passt sollte vorher erst einmal geschaut werden, dass nicht Gummibuchsen rissig sind.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Der Handtest ist auch soweit o.k.
Was ich jedoch überhaupt nicht verstehe wie Räder der Dimension eingetragen und zugelassen sind.EineÜberprüfung der DEKRA mit ausgewiesenem Zertifikat sollte doch auch fahrzeugtechnische Sicherheit ausweisen.
Wie sie aber in ihren ersten Statement schrieben,darf das Rad jedoch unter keinen Umständen irgend ein Teil der Karrosserie berühren.
Was wäre als in meinem Fall konkret zu tun?
Zulassungsbehörde und DEKRA verklagen? Wohl kaum.Sollte ich ggf.BMW erneut mit dem Problem konfrontieren?
Oder vorhandenen Rädersatz veräußern und Räder der Auslieferungsversion ordern?Was hat es eingentlich mit den von Ihnen angegebenen Gummibuchsen auf sich?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Die Achsteile sind alle in Silentbuchsen mit dem Achsträger verbunden, diese Silentbuchsen schlagen schon mal aus, oder reißen ein, das sorgt dafür, dass sich die Achsteile mehr bewegen als normal, und dann zu einem Kontakt mit dem Rad führen kann.

Irgendetwas muss ja an dem Wagen demnach nicht original sein, da Räder die an Karosserieteilen anschlagen eine Gefahr bedeuten, da dies im schlimmsten Fall zu einem Defekt der Reifen führen kann.

Über eine Bewertung mit 3-5 Sternen würde ich mich sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich beziehe mich noch einmal auf meine o.g. Fragen.Was würden sie mir denn nun raten?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Sehr gern.

Zuerst einmal sollten die Achsaufhängungen der Hinterachse geprüft werden eventuell ist hier wirklich eine Büchse ausgeschlagen. Ur wenn das geprüft und ausgeschlossen werden kann sollte aus meiner Sichtbauf die Werksbereifung umgestiegen werden.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

experteer und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.