So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 4491
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo mein BMW 318d E46 Bj. 2003 springt wenn er länger als

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo mein BMW 318d E46 Bj. 2003 springt wenn er länger als einen Tag sehr Schwär an! habe schon die Glühkerzen getauscht, neue Batterie rein gemacht, aber es ändert sich nichts kann jemand mir da einen guten Rat geben?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: springt immer kurz an und stiebt wieder ab, die ca 5 bis 10 mal dann läuft er aber am Anfang nur wie auf drei Beinen und eine schwarze Rauchwolke!! sobald er warm ist gibt es kein Problem auch wenn er etliche Stunden nicht gefahren wird.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Da die Glühkerzen schon getauscht wurden kann man diese ja ausschließen, ich nehme an diese wurden geprüft ob alles glüht, also ob die Regelung der Glühkerzen auch funktioniert.

Nun gibt es für das Problem noch ein paar Ursachen. Das häufigste ist ein Problem mit dem Abgasrückführungsventil. Reinigen Sie dieses mal, wenn das verkokt ist und klemmt, oder nicht mehr richtig schließen kann, dann kommt Abgas in den Zylinder. Da der Diesel sich aufgrund der Temperatur welche bei der Verdichtung entsteht selbst entzünden muss stirbt dieser immer wieder ab wenn der Motor durch lange Standzeit ( ein Tag oder mehr) komplett ausgekühlt ist. Das Problem ist dann meist verschwunden wenn die Temperaturen wieder über 10 Grad gehen.

Ist das geprüft oder nicht der Fall, dann sollte mal geschaut werden, ob nicht eine Dichtung am Kraftstofffilter undicht ist und der Wagen bei längerer Standzeit Luft zieht ( muss nicht unbedingt mit einem sichtbaren Kraftstoffverlust einher gehen). Dieser Motor sollte noch eine Vorförderpumpe im Tank besitzen. Machen Sie vor dem Start die Zündung etwa 10 mal an und aus, um Kraftstoff vorzufördern. Springt der Wagen dann besser an ist anzunehmen, dass dieser beim langen stehen Luft zieht.

Als letztes bleibt dann noch die Einspritzdüse ( der Injektor) selbst. Hier sollte dann eine Werkstatt ( am Besten eine Bosch Werkstatt, die haben da viel Erfahrung) einmal eine Rücklaufmengenmessung machen und die Injektoren elektrisch prüfen.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen. Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gern in diesem Chat zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Wo bitte liegt das Abgasrückführungsventil??

Ich melde mich gleich wieder.

experteer und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vom Abgaskrümmer geht seitlich ein Rohr weg, welches zum AG Ventil führt, dieses sollte bei Ihrem Modell noch Unterdruckgesteuert sein.

https://workupload.com/file/Ky6kywK