So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 4973
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo, bei meinem X5 e53 3,0d/184 PS wurde kürzlich ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
bei meinem X5 e53 3,0d/184 PS wurde kürzlich ein Injektor gewechselt. Jetzt ruckelt der Motor im warmen Zustand. Als Fehler werden Vorglühsystem und Laufruheregler angezeigt.
Handelt es sich um ein Konfigurationsproblem des neuen Sensors oder was kann es sein ?
Mit freundlichen Grüßen
J.-H.Borchers

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wurde der neue Injektor am Steuergerät angelernt?

Können Sie mir bitte die genauen Fehlercodes der im Speicher hinterlegten Fehler mitteilen?

Trat das Problem gleich nach dem Tausch des Injektors auf?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Da die Reparatur in einer BMW-Werkstatt durchgeführt wurde, gehe ich davon aus, dass der Injektor auch angelernt wurde.Die Fehlercodes lauten 3505 Vorglühsystem und 1613 Laufruhesteuerung.Das Problem trat nicht gleich nach dem Tausch auf. Der Tausch erfolgt am 30.05., das Motorruckeln trat erstmalig am 30.06. auf.
Es ist ein Zusatzsteuergerät der Firma Speedbuster (200000 km ohne Probleme) verbaut, welches durch die BMW-Werkstatt abgeklemmt wurde. Ich habe das Gerät vor etwa einer Woche wieder aktiviert und jetzt wieder abgeklemmt, weil ich dachte, dass es daran liegen könnte. Das Problem tritt aber sowohl mit als auch ohne Zusatzsteuergerät auf.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Der Fehler 3505 muss hier nicht weiter beachtet werden, hier handelt es sich um einen Fehler welcher an der Vorglühanlage erkannt wurde, so lange aber keine Kaltstartprobleme auftreten muss dieser Fehler nicht diagnostiziert werden.

Der Fehlercode 1613 also die Laufruheregelung sagt aus, das einer oder mehrere Zylinder unruhig laufen. Aufgrund des Kilometerstandes von über 200.000km sollte hier das AGR Ventil als erstes getauscht werden. Dieses arbeitet nur bei wamren Motor und führt Abgase zurück in den Bremmraum um diesenochmals zu verbennen und somit den Abgasausstoß zu verbessern.

Arbeitet das Ventil aber nicht mehr richtig, so erstickt der Motor in zu viel Abgas und verbrennt nicht mehr richtig was zum ruckeln führt.

Ebenso kann auch ein weiterer Injektor defekt sein, da die anderen Injektoren meist kurz nach dem tausch des ersten kaputt gehen (die teile sind ja alle gleich alt). Diese sollten vor Austausch des AGR noch einmal überpüft werden (zumindest die alten Injektoren).

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort.Von den Injektoren sind vor einigen Jahren und 160000 km bereits einige (4 Stück) getauscht worden. Der aktuelle km-Stand ist 285000 km.
Kann ich selbst die Funktionsfähigkeit der Injektoren überprüfen?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Eine Werkstatt kann die elektronik des Injektors mittels Oszilloskop besser überprüfen, aber es gibt eine Methode die innere Dichtheit der Injektoren zu überprüfen, wenn Sie etwas Bastelgeschick haben bekommen Sie das auch hin.

Und zwar wird hier eine Rücklaufmengenmessung gemacht. In der Werkstatt besteht der Satz aus 4 Schläuchen welche oben an den rücklauf des Injektors angeschlossen werden und 4 Messbechern. Die Schläcuhe und die Messbecher werden jeweils an den Rücklauf des Injektors direkt angeschlossen und dann startet eine zweite Person den Wagen während die erste aufpasst wiesich die Messbecher füllen.

Hat ein Injektor einen deutlich höheren oder niedrigeren Rücklauf als die anderen drei (in etwa sollte das gleiche an Rücklauf kommen) so ist der betreffende Injektor innerlich nicht mehr dicht und es kommt zu Differenzen bei der Einspritzung.

Ein solchen Prüfsatz kann man sich selbst mit Aquarienschlauch und Schlauchverbindern bauen. Als Messbecher dienen 4 gleich große Gläser (z.B. kleine Konfitüregläser oder ähnliches, das Volumen sollte etwa 50-100ml haben). Oder man kann einen Satz im Internet erwerben, diese kosten aber ab 100 Euro aufwärts.

experteer und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.