So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Palatina.
Palatina
Palatina, Master
Kategorie: Beziehung
Zufriedene Kunden: 36
Erfahrung:  Psychologie - Mediation - Psychotherapie - Notfallpsychologie - Opferhilfe-Therapie
63891071
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Beziehung hier ein
Palatina ist jetzt online.

hallo! habe im laptop meines mannes sehr intime mails von seiner

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo! habe im laptop meines mannes sehr intime mails von seiner Exfreundin gefunden. Diese mails wurden bereits vor etlichen Jahren geschrieben, ich wusste nicht dass er sie aufgehoben hat, auf meine frage warum er sie nicht gelöscht hat, antwortete er es seien nur erinnerungen! warum kann er diese mails nicht löschen? wie soll ich mich verhalten? im moment kann ich nicht mehr an unsere ehe glauben, ich bin so tief verletzt! was soll ich tun? bitte helfen sie mir! liebe grüße moni
Liebe Moni,

ja, man kann sich gut vorstellen, wie schockiert Sie waren, diese Mails auf dem Laptop Ihres Mannes zu finden, Kurz darauf vielleicht Erleichterung, daß sie schon von vor Ihrer Zeit stammen, also längst nicht mehr aktuell sind.
Dennoch quälen Sie sich offenbar damit herum, was es zu bedeuten haben könnte, daß er die Mails nicht gelöscht hat.

Ich schlage vor, das mal ganz nüchtern zu sehen.
Bevor es Emails gab, hat man Briefe geschrieben. Diese Briefe konnten wunderbar aufbewahrt werden, manchmal sogar mit schönen Bändchen zusammengebunden. Nicht nur als Erinnerung an frühere Zeiten und an die Personen, die sie geschrieben haben, sondern auch daran, daß man selbst diesen Personen einmal wichtig war. Sie scheinen diesen Brauch nicht mehr zu kennen?
Was ich sagen möchte:
Ihr Mann bewahrt Emails auf, wie die Generation vor ihm Briefe aufbewahrt hat. Das heißt nicht, daß die Verbindung zu jener Person noch aktuell wäre. Sie ist jedoch ein Teil seiner Geschichte.
Wie halten Sie selbst es mit Erinnerungsstücken? Souvenirs von Ferien, alte Briefe oder Kinokarten? Vielleicht auch Emails?

Die Menschen, mit denen wir vor aktuellen Beziehungen zusammen waren, waren ja auch wichtig, sie waren Begleiter auf dem Weg dahin, wo wir jetzt sind. Sie machen einen Teil unserer Geschichte aus und haben uns schließlich in gewisser Weise zu den Menschen geführt, mit denen wir jetzt zusammen sind. Sie hatten doch sicher auch andere Partner, bevor Sie geheiratet haben?

Vielleicht sind Sie einfach "besser" im Wegwerfen als Ihr Mann? Das ist halt unterschiedlich, die einen bewahren wenig bis gar nichts auf, die anderen sind eher Hamster und möchten solche einzigartigen Dokumente, die nicht wiederherzustellen sind, gerne als Teil ihrer Geschichte erhalten - inklusive Erinnerungen an allfällige Jugendsünden ;-).

Leuchtet das ein, paßt es für Ihre Situation?
Ich hoffe, daß Sie etwas damit anfangen können, und wer weiß, vielleicht haben Sie demnächst noch ein paar ganz interessante Gespräche mit Ihrem Mann, wenn Sie einander die inzwischen längst verjährten Jugendsünden beichten.
Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.


vielen Dank für ihre Antwort. Sie haben recht, ich bin viel besser im wegwerfen als mein Mann.


Dennoch haben sie mit dem begriff "wegwerfen" genau den Punkt getroffen der mich verletzt. ich empfinde es so, dass mein mann von den erinnerungen nicht los kommt. diese mails immer ganz nah bei sich zu haben (und nicht schön verpackt im keller) ist die tatsache die mich nicht zur ruhe kommen lässt.


 


viele grüsse moni

Liebe Moni,

wenn Sie gut im Wegwerfen sind, haben Sie sicher immer schön Ordnung und Übersicht. Das hat große Vorteile!
Aber ist es Ihnen nicht schon passiert, daß Sie bereut haben, etwas weggeworfen zu haben, vielleicht sogar alte Briefe?

Einen Laptop kann man halt nicht so gut in den Keller packen wie eine Schachtel mit Briefen. Wärs Ihnen wohler, wenn Ihr Mann diese Mails ausdrucken und in eine solche Schachtel packen würde, oder einfach auf CD brennen um sie zu archivieren?
Dann besprechen Sie das doch bitte mal mit ihm!
Allerdings wäre ich auch vorsichtig damit, die Angelegenheit allzu weit auszudehnen. Sie könnten ein Problem machen, wo gar keines ist. Diese Mails waren VOR Ihrer Zeit, holen Sie sie also bitte nicht in die Gegenwart! Oder wollten Sie etwa einen völlig ahnungslosen unerfahrenen Mann heiraten, der das Leben überhaupt noch nicht kennengelernt hat?? Das glaub ich doch eher nicht. Lassen Sie ihm einfach seine Souvenirs, schließlich hat er SIE geheiratet und nicht die Mailschreiberin, das wird ja auch seinen Grund haben, meinen Sie nicht Smile?

Alles Gute!
Palatina und weitere Experten für Beziehung sind bereit, Ihnen zu helfen.