So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Auto Schmitt.
Auto Schmitt
Auto Schmitt,
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 58
Erfahrung:  Expert
118735528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Auto Schmitt ist jetzt online.

Hallo, ich habe heute ein Minir 12/2009 1,6 diesel

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe heute ein Minir 12/2009 1,6 diesel übernommen. Er stand rund 9 Monate. Natürlich waren die Bremsen etwas Bockig haben sich aber dann stück für stück gereinigt und gelöst. Der Motor läuft im Stand sehr ruhig. Nimmt auch Gas an. Aber ich habe das Gefühl das die Power fehlt. Da müsste bei 109 Ps mehr kommen. Er steiger langsam die Geschwindigkeit, aber nicht über 140 Km/h. Am Berg geht ihm die Luft aus und Bergab rennt er. Es leuchtet das Zeichen für den Partikelfilter. Nach der ersten kleinen Runde ums Dorf hatte er auch mal ordentlich aber kurz weisen Rauch gezeigt.
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Ich bin 100 km Autobahn gefahren mit 2 bis 3tsd Umdrehung
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Kfz-Mechaniker mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Das Additiv wurde von einer Werkstatt vor dem Abmelden aufgefüllt
Lieber Kunde, wenn der Wagen 9 Monate Stand, und zuletzt zB eine nicht abgeschlossene DPF Reinigung vorgenommen wurde kann es sein dass der DPF nun etwas "verstopft" ist. Dies müsste sich mit einer 40 Minütigen Autobahnfahrt im Hochtourigen Bereich aber beheben lassen. Ich empfehle Dann bei Diesel Ultimate (Shell) zu tanken und das Ganze einmal zu versuchen. VG Auto Schmitt. Bitte bewerten Sie uns positiv, für unser geleistetes Engagement.

Edit: Da Sie nun ja aber schon eine Autobahnfahrt hinter sich haben, ist denn gar keine Veränderung aufgetretenI?

Ansonsten müsste ich leider mitteilen, dass beim 1.6 D ein Laderegler auch mal defekt sein kann. Vermutlich ist das VTG-Gestänge etwas ausgeschlagen und der austretende Ruß lässt es fest werden.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Hallo, es wurde etwas besser. das lag aber sicher an den frei geschliffenen Bremsen. Es fehlt durchzug. Ich habe im netz etwas von einem fest sitzenden Gestänge des Turboladers gelesen.....

Somit kann der Wagen über den Turbo nicht die Leistung ziehen, die er eigentlich in der Lage wäre abzurufen.

Da liegen Sie richtig, das war nun meine Vermutung :-) VG Auto Schmitt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Wäre aufgrund der Standzeit auch nach zu vollziehen. kann ich das selbst erledigen? Kann mit Schraubenschlüssel umgehen
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
wenn der Turbo nicht mitarbeitet kann eigentlich die Reinigung doch nicht erfolgen. es fehlt dem Motor doch an der zusätzlichen Luft. Oder?

WD40 oder vglbares und los gehts. Anleitungen habe ich in unserem System keine dazu. Sich mal in einem Mini Forum anmelden, dort werden Sie fündig. Ansonsten noch als Tipp, https://timetec24.de/shop/ladedrucksteller-wastegate-actuator/54359700039-mini-cooper-112ps/ Kann auch in diese Richtung sein, wenn es VTG nicht war.

Bitte bewerten Sie uns positiv, für unser geleistetes Engagement. VG Auto Schmitt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ok, vielen Dank. Grüße

Immer wieder gerne, vielen Dank ***** ***** schönes Wochenende!

Auto Schmitt und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.