So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 5158
Erfahrung:  seit mehr als 20 Jahren Mechaniker für verschiedene Fabrikate. Erfahrungen mit Motorrad, Wohnwagen, Wohnmobil und LKW
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo unser Wald Suzuki grand vitara Ft Bj 1999 2,016V

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo unser Wald Suzuki grand vitara Ft Bj 1999 2,016V Benziner allrad hat leider von einem Tag auf den anderen Startprobleme und will einfach nicht mehr anspringen. Batterie wurde mehrfach voll geladen Anlasser dreht aber nur vereinzelte kurze Zündansätze , als ob kein Benzin kommt.
Fachassistent(in): Ist die Batterie kürzlich gefallen oder nass geworden?
Fragesteller(in): Batterie kann ich eigentlich fast ausschließen ,sie orgelt bis sie dafür zu schwach ist .
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Sartversuch mit Unterstützung von Startpilot im Ansaugschlauch beim Luftfilter verändert das Bild der ab und zu Zündansätzen nicht. Als nächstes werde ich versuchen ob ein Fehler über OBD auslesbar ist beim Startversuch wird im Display angezeigt Chek Engin , ich meine aber das die immer beim satten angezeigt wird und erlischt dann bei laufendem Motor. In der letzten Woche war auch schon mal stotterndes Sarten aufgetreten , beim wiederholen des Startvorgang sprang der Motor an und lief ohne Störmeldung normal
Sehr geehrter Ratsuchender,
Mein Name ist Tom und ich bin seit 20 Jahren Mechaniker.
Ihre Anfrage habe ich hier gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.Kann das Fahrzeug mit einem zweiten Fahrzeug (Starthilfe) problemlos gestartet werden oder orgelt da auch der Anlasser?Gruß
MechanikerTom
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Fahrzeug orgelt ganz normal überbrücken mit zweitem Fahrzeug nicht notwendig, vermutlich. Kann es sein das der Benziner auch einen Kraftstofffilter verbaut hat , oder gibt es den nur bei den Dieselfahrzeuge? Ich zu mir schraube schon seit Jahren an Fahrzeugen und vermute entweder Steuergerät oder evtl Benzinpmpenfehler, kann mann das selber überprüfen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Natürlich hat das Fahrzeug einen Kraftstofffilter und ja auch an diesem könnte es liegen.

Meine Idee war aber hier, Batterie oder Anlasser aus zu schließen. Denn würde das Fahrzeug nun mit einem Spenderfahrzeug anspringen, ist Ihre Batterie das Problem - geladen heißt nicht, dass die nötige Spannung von 1 KW beim Anlassen vorhanden ist.

Springt das Fahrzeug auch mit Spenderfahrzeug nicht an, kann es von Anlasser über Kraftstofffilter, Benzinpumpenrelais etc. mehr oder weniger alles sein.

Ich wollte damit die Fehlersuche eingrenzen.

Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie nach. Ich antworte gern und freue mich auch mal über ein nettes Dankeschön.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.