So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4242
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo Fachassistent(in): Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Fachassistent(in): Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Hallo
Fachassistent(in): Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Hallo
Fachassistent(in): Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?
Fragesteller(in): Hallo, Ram 1500 Bj.2013 5,7 Liter. Batterie war platt, aufgeladen und startet wieder, jedoch jetzt elektr. Servolenkung ausgefallen. Obd2 Fehlercodes C2217 und C2128. Was ist platt?
Fachassistent(in): Wann treten die Probleme mit dem Lenkrad genau auf und ist das Servoöl geprüft?
Fragesteller(in): Nach dem starten und wo prüf ich bei der elektrischen das Servoöl.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Kfz-Mechaniker mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Momentan nicht..
Sehr geehrter Ratsuchender,
Ich arbeite gerade an Ihrer Frage, haben Sie einen Moment Geduld.
GrußCustomer

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker.

Ihre Anfrage habe ich gelesen, und gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen.

Der Fehlercode c2217 wird abgelegt, wenn

  • ein fehlerhaftes elektrisches Servolenkungsmodul (EPS)
  • der Kabelbaum des elektrischen Servolenkungsmoduls (EPS) offen oder kurzgeschlossen oder
  • die elektrische Servolenkung das (EPS) Modul Schaltkreis eine schlechte elektrische Verbindung

hat/vorliegt.

Der C2128 ist etwas spezifischer:

C - Chassis Code - Problem ist die Verdrahtung des Controller Area Network Bus und der Module

2 - MFG - Herstellerspezifisch
1 - Kraftstoff- und Luftdosierung
2 - Tempomat-Servo zeigt Niedrigstand an
8 - Park/Neutralstellung (PNP) Schaltkreis Motordrehmomentsignalschaltkreis

Hier ist der Kabelsatz der Servo-Pumpe offen oder kurzgeschlossen.

kurz erklärt:

Die elektrohydraulische Servolenkung (EHPS) enthält ein Steuermodul, einen bürstenlosen Elektromotor und eine Hydraulikpumpe, die in einer einzigen Einheit integriert sind. Die EHPS-Pumpe bezieht ihre Energie aus dem 12-Volt-Bordnetz und stellt dem Lenkgetriebe den erforderlichen Fluss und Druck zur Verfügung, um eine normale Servolenkung zu gewährleisten. Die EHPS-Pumpe erfordert eine Kommunikation über den CAN-C-Bus, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Der Förderstrom der EHPS-Pumpe wird als Funktion der Lenkradrate (von SAS empfangen) und der Fahrzeuggeschwindigkeit (vom ABS-Modul empfangen) variiert, um unter allen Betriebsbedingungen den optimalen Fluss der Servolenkflüssigkeit zum Lenkgetriebe zu gewährleisten.

Die EHPS-Pumpe beginnt mit der Lenkunterstützung, wenn auf CAN C die Meldung "Fahrzeuggeschwindigkeit" von mehr als 5 km / h empfangen wird. Wenn beim Fahrzeugstart die Meldung "Fahrzeuggeschwindigkeit" fehlt, funktioniert die EHPS-Pumpe nicht. Wenn die Fahrzeuggeschwindigkeitsmeldung während des Betriebs verloren geht, verwendet die EHPS-Pumpe eine voreingestellte Fahrzeuggeschwindigkeit von 85 km / h (59 mph), um den gewünschten Volumenstrom zu berechnen. Infolgedessen ist die Lenkkraft nicht mehr geschwindigkeitsabhängig. Wenn die Meldung für die Lenkradposition verloren geht, verwendet die EHPS-Pumpe eine vor eingestellte Lenkradrate von 230 ° / s, um den gewünschten Durchfluss zu berechnen. Daher kann die Lenkkraft bei ausweichenden Lenkmanövern höher sein. Die EHPS-Pumpe nimmt den normalen Betrieb automatisch wieder auf, sobald eine der fehlenden Meldungen oder der Zustand außerhalb des Bereichs auf den normalen Zustand zurückgesetzt wurde.

Hier ist durch den Batterietausch Ihr Modul "durcheinander" geraten und ist jetzt entweder - weg/vom Steuergerät entfernt, durch defekte, korrodierte oder gebrochene Kabel - gibt also keine Signale mehr, darum Kabel prüfen, oder durch eine Spannungsspitze defekt.

Der Servobehälter sollte bei Ihnen direkt auf der Servopumpe sitzen. Es ist rot und sollte somit gut zu sehen sein.

Meine Empfehlung hier lautet:

Kabel prüfen, Anschlüsse prüfen, Öl prüfen, Sensor prüfen und ggfls. ersetzen.

Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie nach. Ich antworte gern und freue mich auch mal über ein nettes Dankeschön.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Vielen Superdank erstmal. Professionell erklärt und trotzdem so, das selbst ich es kapiere. Damit kann ich was anfangen. Die elektrische Servolenkung wurde ab 2013 verbaut und laut Handbuch hat der 1500er wohl keinen Vorratsbehälter für Servoöl, aber ich seh mir das nochmal an. Gruss Mitch
Sollten hierzu noch Fragen sein, bin ich über diesen Chat zu erreichen.
GrußCustomer