So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Penner.
Dieter Penner
Dieter Penner, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 562
Erfahrung:  Expert
113354118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Dieter Penner ist jetzt online.

Ich fahre einen Chr. Grand Voyager 2016 RT 3,6ltr. 287 Ps..

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich fahre einen Chr. Grand Voyager 2016 RT 3,6ltr. 287 Ps.. Nach einer längeren Autobahnfahrt (nicht zu SC
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): (nicht zu schnell). An dem nächsten Ampelstopp machte er plötzlich scheppernde Geräusche. Nicht sehr laut. Wenn ich das Gaspedal leicht betätigte ließ das Geräusch nach. Am nächsten Tag hatte ich einen Termin in einer Kfz. Werkstatt zur Gasprüfung, da eine Prins Gasanlage verbaut ist. Die Mechaniker forschten nach dem Geräusch. Sie sagten :" Der Klimakompressor mache die Geräusche, ich müsse zu Chrysler." Ich ging am nächsten Tag zu meiner vertrauten werkstatt. Hier wurde der AC kompressor überprüft. War I.O.. Katalysator wurde überprüft: ob die Keramik im Gehäuse lose ist. War I.O.. Mit einem Mikro wurde der Motorblock abgehört: Im Bereich des Stirndeckels, zwischen den vorderen und hinteren Kipphebeln war das Geräusch am stärksten. Was kann es sein? ..Kettenspanner?, Stößelstangen?, Kipphebel (-welle)? Meine Werkstatt hat keine Erfahrung mit diesen Motoren.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Kfz-Mechaniker mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Der Motor hat knapp 41000 Km hinter sich bei regelmäßiger

Sehr geehrter Ratsuchender

Vielen Dank ***** ***** sich mit Ihrem Anliegen an JustAnswer gewandt haben.

Mein Name ist Dieter Penner und ich bin seit 1978 Kfz. Meister und ab 1990 freier Kfz.Sachverständiger

mit Berufserfahrung von verschiedenen Automarken wie zB. Nissan, Honda, VW, Audi und BMW.

Ich möchte versuchen Ihnen bei dem Problem Ihres Fahrzeuges zu helfen.

Hallo

So wie Sie es beschreiben kann die Ursache dieses Geräusches

nur von dem Kettenspanner stammen, weil sobald Sie Gas geben

dieses Geräusch nicht mehr auftritt.

Deshalb schlage ich vor dieses Teil ersetzen zu lassen, da auf Dauer

ansonsten ein größerer Schaden entstehen könnte.

mfg

Dieter Penner

Dieter Penner und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.