So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Penner.
Dieter Penner
Dieter Penner, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 542
Erfahrung:  Expert
113354118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Dieter Penner ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Bremslicht Caddy 2007 leuchtet dauerhaft.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Hallgeber und Bremslichtschalter am HBZ wurden gewechselt.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Bremslicht leuchtet dauerhaft und geht bei Betätigung der Bremse aus.
Nach ziehen der Sicherung (13 Bremslichtleuchten)im Innenraum, leuchtet das Bremslicht weiter.
Der Hauptbremszylinder wurde wohl gewechselt, danach trat das Problem wohl auf.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Es wurden alle Birnen der Rückleuchten überprüft, sowie die Sicherungen im Motor- und Innenraum

Sehr geehrter Ratsuchender

Vielen Dank ***** ***** sich mit Ihrem Anliegen an JustAnswer gewandt haben.

Mein Name ist Dieter Penner und ich bin seit 1978 Kfz. Meister und ab 1990 freier Kfz.Sachverständiger

mit Berufserfahrung von verschiedenen Automarken wie zB. Nissan, Honda, VW, Audi und BMW.

Ich möchte versuchen Ihnen bei dem Problem Ihres Fahrzeuges zu helfen.

Hallo

Kann es evt sein, das hier ein Masseproblem oder eine

Oxidation an den Anschlusssteckern der Rückleuchten

vorliegt?

Ist der Fehlerspeicher schon einmal ausgelesen worden?

mfg

Dieter Penner

vorliegt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Sehr geehrter Herr Penner,
habe mir bereits die Stecker der Anschlussleuchten angeschaut, sowie das Anschlusskabel für den Bremslichtschalter am HBZ und die Kabelführung im Fußraum, sehen gut aus. Auch der Fehlerspeicher ist bereits ausgelesen worden, es war kein Fehler hinterlegt.MFG
A.D.

Ich schaue mir mal den Stromlaufplan an und melde mich wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Perfekt, danke...

messen Sie mal am 4fach Stecker des Bremslichtschalters

am rot/schwarzen Kabel ob beim Betätigen der Bremse

ob da Plus anliegt, und am gleichen Stecker das Braune

ob Masse anliegt.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Habe heute den Stecker durchgemessen, alles soweit in Ordnung.
Danach habe ich den Bremslichtschalter/Sensor noch einmal losgeschraubt und ihn weiter nach hinten bewegt.
und siehe da, das Bremslicht geht aus...
Er lässt sich aber so leider nicht fixieren/festschrauben.
Ich habe heute von der Besitzerin ( eine Bekannte) gehört, dass der HBZ vor ca 3 Monaten getauscht wurde.
Kann es sein, das der Kolben unter dem Sensor nicht in die richtige Position geht ?
Es wurde nach dem Wechsel des HBZ inzwischen 2mal alles entlüftet.

ok

Normal sollte das Übertragungsgestänge welches in den

HBZ geht ein Gewinde haben. wenn Sie das Gestänge

aushaken und die Kontermutter lösen sollte es sich

einstellen lassen und zwar soweit, das am nicht getretenen

Bremspedal ein Spiel von ca. 1 cm ist.

Ich bitte Sie um Akzeptierung meiner Antwort.

Danke ***** *****

Dieter Penner

Dieter Penner und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.