So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3702
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo ich fahre einen hyundai tucson 2,0 crdi mit

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo ich fahre einen hyundai tucson 2,0 crdi mit wandlerautomati. kilometerstand aktuell 83000 km. ich habe jetzt festgestellt, das beim schalten vom zweiten in den dritten gang immer ein leichter ruck passiert, also er schaltet nicht sauber. sollte man eine getriebeölspülung durchführen lassen und wenn ja wird da das gesamte öl ausgetauscht? wie hoch wären denn die kosten dafür?
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): ich habe es in der werkstatt gemeledet, da hieß es man sollte es mal länger beobachten ob es nur bei kalten motor oder auch bei waremen ruckt. am meisten merkt man es wenn der motor kalt ist. auch bei teils lngsamer fahrt ca 50 kmh gibt es ab und an einen starken ruck so als ob man mit einem schalter im tzu hohehn gang fährt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): mehr kann ich aktuell nicht beitragen

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Sie schreiben, Sie waren in einer Werkstatt, hat man das Fahrzeug an ein Fehlerdiagnosegerät gehängt oder Sie einfach wieder weg geschickt?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nein es wurde nicht an ein Fehlerdiagnosegerät gehängt
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
ich habe alles reingeschrieben was war. mehr kann ich nicht sagen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
war es das mit der antwort oder kommt noch etwas?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen an mich.

Meine erste Idee wäre, hier nicht direkt mit einer Spülung sondern mit einem klassischen Ölwechsel zu arbeiten.

Eine Getriebespülung ist bei Ihren Kilometern noch nicht nötig und auch nicht wirklich sinnvoll.

Weder bei dem einen noch bei dem anderen bekommen Sie das gesamte Öl raus - bei der Spülung besteht nur immer ein bisschen die Gefahr, dass Kleinstpartikel in die Düsen kommen. (muss nicht, kann aber, wenn nicht der richtige Fachmann dran arbeitet)

Bei dem klassischem Ölwechsel kommt nur wieder neues gesundes Öl und das alte, wird soweit wie möglich abgelassen.

Ein Ölwechsel kostet ca. knapp 200 Euro mit Öl und ablassen, einfüllen. Bei einer Spülung wären Sie zwischen 500 - 800 Euro mit Öl und den Arbeiten.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.