So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an R.Krüger.
R.Krüger
R.Krüger, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 773
Erfahrung:  Diagnosetechniker,Airbag und Klimaanlagen Sachkundenachweis div. Herstellerschulungen Hochvolt-Techniker
97209216
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
R.Krüger ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Skoda fabia III Kombi DSG 90PS Diesel.

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen Skoda fabia III Kombi DSG 90PS Diesel. Leider tauchen beim Starten immer wieder kurz Fehlermeldungen auf. Die Start Stop Funktion ist auch nach 3 Stunden Autofahrt nicht verfügbar. Seit neustem muss nach jedem Start der Reidendruck wieder gesetzt werden. Eine Spannungsanziege im Zigarettenanzünder sagt, das Batterie nach einer Standzeit 11,9V hat und beim Fahren wird sie scheinbar mit 14,8V geladen. Der Motor startet aber scheinbar ohne Probleme.
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Fehlerspeicher ausgelesen. Dort wurde jedoch nichts gefunden. Könnte die Batterie sein oder sind die 14,8V Ladung zu viel und es wurden schon Steuergeräte beschädigt?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein.
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Automobil
Experte:  R.Krüger hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Tag werter JustAnswer Kunde.
Haben Sie schon den Fehlerspeicher auslesen lassen? Dies sollte als erstes gemacht werden.
Die genannte Ladespannung ist in Ordnung.
Spring der Motor denn nach längere Zeit nicht an?
Mit freundlichen Grüßen