So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3509
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Nach Warmfahren (>15 km) beginnen laute Pfeifgeräusche -

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach Warmfahren (>15 km) beginnen laute Pfeifgeräusche - wie im Radio, wenn heftige Störgeräusche auftreten. Aber die halten an, werden lauter/leiser, immer im "Takt" mit Gas geben bzw. Geschwindigkeit ändern. Radio aus, A/C aus, Lüftung aus, der "Düsenjäger" ist zeitweise extrem laut. Was kann das sein?
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Wie geschrieben alle "Verbraucher abgestellt". Nach kurzem Halt (15 MIn.) ist das Geräusch weg, hat also keinen Sinnn, adhoc zur Werkstatt zu fahren und das vorzuführen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe bei einer freien Werkstatt bei erfahrenen Kfz-Leuten angerufen, aber telefonisch ist es ähnlich wie beim PC - Fehlersuche erfolglos.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unterDeutschland: 0800(###) ###-####sterreich: 0800 802136Schweiz: 0800 820064 in Verbindung zu setzen.Vielen Dank ***** ***** Geduld.Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Das, was Sie beschreiben hört sich nach Lagerschaden Turbolader an. Gerade, weil Sie auch erklären, dass es drehzahlabhängig ist und nach ausschalten aller - noch in Frage kommender Verbraucher - das Geräusch bleibt.

Leider ist dass eine sehr doofe Reparatur und leider auch nicht günstig. Ich würde den Turbo einschicken, so dass dort die Welle gewechselt werden kann. Wenn Sie ein- und Ausbau selbst hin bekommen halten sich die Kosten in Grenzen.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3509
Erfahrung: Mechaniker
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.