So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Ingenieur
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2656
Erfahrung:  Kfz-Mechaniker Maschinenbauingenieur
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Ich habe einen Mazda2 Bj.2019,40.000 km; vor 3 Tagen sprang nach Einsetzen der Start-Stopp-Automatikfunktion vor einer Ampel der Motor ganz kurz nur an und Motor ging sofort wieder aus, so dass ich zum Glück noch über eine große Kreuzung in Köln rollen konnte;dre Motor sprang nach mehrmaligen Funktionen nicht mehr an; der wagen wurde mittels eines Abschleppunternehmens zur nächsten MazdaWerkstatt in Köln gebracht..sehr unangenehm für mich, da ich in Grevenbroich wohne; am nächsten Tag berichtete mir das Autohaus sprang der Wagen problemlos an ,keine Fehlermeldung; ich brachte den wagen zu meiner Vertragswerkstatt in Krefeld, der wagen wurde gecheckt...keine Fehlermeldungen; gestern Fahrt über Autobahn nach Abholung des Fahrzeuges , parken auf Parkplatz , einkaufen gegangen, starten ok, Rückwärtsgang einlegen, anfahren ok, 1. Gang einlegen und wieder geht der Moor aus, immer wieder starten probiert, nichts geht.. Europamazdadienst bestellt...nach 1 h nochmal Start des Motors probiert..Motor springt an ..aber Motorkontrollleuchte leuchtet permanent...Techniker hat nur mit einem Gerät "resetet"?ß-Kontrollleuchte war aus...ich fahr mit einem extrem schlechten Gefühl mit diesem Auto...habne Sie eine Idee, was dassein könnte?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Welche Fehlermeldung hat der Mechaniker ausgelesen wo die Kontrollampe an war?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Zu wenig Druck beim Ansaugen von???....sorry ... da ich überhaupt nicht fachkundig bin.. hab ich mir es auch nicht so genau gemerkt

Alles klar. Leider anhand Ihrer Angaben kann ich keine gezielte Angaben machen. Was ich allerdings raten kann ist. dass Sie in Ihrer Werkstatt ein Logger einbauen lassen. Dies misst die Signale von dem Wagen während er Fahrt kontinuierlich und loggt auch den Fehlerfall. Somit können die Mechaniker in der Werkstatt direkt erkennen. warum der Wagen machmal nicht anspringen will.

mit freundlichen Grüßen Giuseppe8018

Wenn Sie keine Fragen mehr haben sollten, so freue ich mich auf eine positive Bewertung über den Bewertungssternen (3-5 Sterne)

Giuseppe8018 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.