So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3529
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

An meinem Swift Baujahr 2011 ist die Feder VL gebrochen.

Diese Antwort wurde bewertet:

An meinem Swift Baujahr 2011 ist die Feder VL gebrochen .
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Das Auto steht in der Werkstadt zur Reparatur.Es sollen beide VL und VR ausgetauscht werden . Werkstadt empfiehlt aber auch noch die Stoßdämpfer zu wechseln weil die Räder einmal runter sind und das alles frei liegt und auch weil das Auto 67000 km gefahren ist . Das sie defekt sind ist nicht zu sehen . Aussage vom Monteur sie müssten sowieso nach ca.80000 km gewechselt werden .Ersatzteile angeblich Orginal Suzuki sind bestellt. Meine Frage sollte ich die Stoßdämpfer wechseln lassen .Oder kann ich auch das Einbauen derer absagen obwohl sie schon bestellt worden sind . Sie sollen morgen kommen und dann soll die Reparatur beginnen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Würde auch den ungefähren Preis für die Reparatur der Federn und dann der Stoßdämpfer ( Originale) wissen Vielen Dank Sabine

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Grundsätzlich sollte eine Reparatur nur soweit durchgeführt werden, wie Sie es wünschen. Auch wenn die Stoßdämpfer defekt wären, es ist Ihr Auto und, und wenn Sie die Reparatur nicht wüns*****, *****n ist das so.

Generell gilt, dass Sie die Stoßdämpfer eines neuen Autos nach 80.000 Kilometern Laufleistung kontrollieren lassen sollten. (rein empfohlen) keine Pflicht - es sei denn Sie haben ein Leasings Fahrzeug.

Stoßdämpfer werden immer dann gewechselt, wenn sie einen Defekt aufweisen. Je nach Fahrweise und Qualität halten sie zwischen 80.000 und 120.000 Kilometern.

Wenn Sie also hier unsicher sind, ob diese Reparatur notwendig ist, lassen Sie ggfls. eine weitere Werkstatt drauf schauen.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

Sehr geehrter Ratsuchender,

sind zu Ihrem Problem noch Fragen offen geblieben, bei denen ich Ihnen weiterhelfen kann?

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.