So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3346
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hyundai i40, wenn klat kein Ladedruck. Ab 2 Striche der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hyundai i40, wenn klat kein Ladedruck. Ab 2 Striche der Temparatur normaler Durchzug
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: AGR Ventil und Druckwandler Turbo gewechselt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: 1,7 Liter Diesel von 2012 mit 136 PS

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

- AGR Ventil und Druckwandler Turbo gewechselt

hier haben Sie bereits einiges getan

Können Sie mir eventuell mitteilen, welcher Fehlercode hinterlegt war/ist?

Grund meiner Nachfrage ist, dass ich ein Unter,-/Überspannungsproblem ausschließen möchte und mir das nur der Fehlercode mitteilt.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Momentan wird gar keine Fehlermeldung angezeigt. Zwischenzeitlich kam mal die Meldung turbo low boost. Das kam aber nur wenn die drehzahl im kalten Zustand über 3000 kam.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Das hilft mir schon sehr viel weiter.

Hier hat der Turbo eindeutig zu wenig Ausgangsleistung.

Zu wenig Ausgangsleistung/Ladedruck - wie Sie oben ja bereits geschrieben haben, kann mehrere Ursachen haben:

  • Fehlerhafter Turbo oder Kompressor
  • Niedriger Öldruck im Motor
  • Fehler im AGR-System
  • Luft- oder Einlassleck oder/ -einschränkung
  • Fehlerhafter Ladedrucksensor

AGR Ventil und Druckwandler Turbo haben Sie bereits getauscht, so dass obige Möglichkeiten noch übrig bleiben.

  • Turbo oder Kompressor-Ersatz
  • Reparatur des Ansaugsystems
  • Austausch des Ladedrucksensors
  • Niedrige Motoröldruckreparatur

Mehr Möglichkeiten gibt es nicht mehr und da kein Fehlercode hinterlegt ist, kann ich Ihnen leider nur ALLE aufzählen.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.