So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 7677
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo bei meinen Hyundai i10 leuchtet die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo bei meinen Hyundai i10 leuchtet die Motorkontrolleuchte dauerhaft auf
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Ich habe den Wagen ausgemacht, etwas gewartet aber sie leuchtet weiterhin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Nein sonst ist alles in Bester Ordnung

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer, mein Name ist Michael, gern möchte ich Sie bei Ihrem Anliegen unterstützen.

Das aufleuchten der Motorkonterollleuchte ist leider nur ein Hinweis für den Fahrer, dass ein Fehler im Bereich der Ansaugung, Gemischaufbereitung, Zündung oder Abgasnachbehandlung festgestellt wurde, welcher sich negativ auf die Abgaswerte auswirkt.

Da der Motor aber noch ruhig und ohne Leistungsverust zu laufen scheint, kann man Einspritzung und Zündung weitestgehend ausschließen.

Haben Sie schon einmal nach den Kabeln der Lambdasonden am Katalysator geschaut? Wenn nicht tun Sie das bitte, die mit Abstand häufigste Ursache ist ein vom marder angefressenes Lambdasondenkabel.

Sind die Kabel ok, schauen Sie den Ansaugtrakt an, hat der Marder eventuell hier etwas zerfressen?

Wenn auch das OK ist, führt kein Weg am auslesen des Fehlercodes vorbei. Das kann jede freie Werkstatt für etwa 20-35 Euro machen und dauert etwa 5-10 Minuten Anhand des Fehlercodes kann man dann die Ursache eingrenzen. Weitere häufige Möglichkeiten wären noch:

- Katalysator Wirkungsgrad ( also die Beschichtung im Katalysator ist "aufgebraucht"

- Luftmassenmesser / Saugrohrdruckfühler defekt

- Tankentlüftung fehlerhaft

Über eine Bewertung mit 3-5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.