So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3021
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo zusammen: Problem: Bentley GTC, Verdeck schließt nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo zusammen: Problem: Bentley GTC, Verdeck schließt nicht mehr. Fehlermeldung: Verdeck defekt. Was könnte die Ursache sein?
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Kofferraumdeckel geschlossen und mehrfach versucht. Es klackt allerdings nur und die Scheiben fahren nicht runter
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Ich habe vorher das Verdeck einmal halb geschlossen und dann wieder komplett geöffnet.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Sofern Sie auch keinen Motor mehr hören ist der Motor Ihres Verdecks defekt. Hören Sie diesen noch, kann es nur einer der vielen Sensoren sein, die dort in bestimmten Schnittstellen verbaut sind.

Die Hydraulik selbst schließe ich aus, da es sich ja noch bis zur Mitte bewegt hat und auch nach Ihren Angaben zurückgegangen ist.

Allerdings ist es so, dass wenn der Kofferraumdeckel nicht mehr schließt, auch das Verdeck nicht mehr komplett arbeitet, weil beides über ein Steuergerät läuft.

Damit Sie hier auf der sicheren Seite sind, würde ich den Wagen einmal an die Fehlerauslese hängen, denn das Diagnosegerät wird Ihnen genau mitteilen, welche der 8 Sensoren hier ihren Dienst eingestellt haben. (sollte der Motor intakt sein)

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Tom, vielen Dank. Es klackt nur 2 x und die Scheiben bewegen sich auch nicht nach unten. Allerdings funktionieren die Fensterheber separat einwandfrei.Kann es sein, dass durch die von mir unterbrochene Schließung bzw. Öffnung des Verdecks der Mechanismus irritiert ist?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Kann es sein, dass die Sicherung weggeflogen ist, die den Motor steuert?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für diese Informationen.

eine Sicherung für das Verdeck gibt es nicht. Von der Batterie geht eine dicke Plus-Leitung in das Fach im Kofferraum, wo Mechanik und Elektrik stecken. Der Schalter vorne steuert dort Relais' an, die das dann betätigen sollen. (die werden ja angesteuert, denn Sie hören das Klacken)

Wenn nicht >9 Volt hinten ankommen, dann tut sich nichts. Insofern Motor mal laufen lassen beim auf/zu machen, eventuell kurz Gas halten.

Im Leerlauf geht es zwar auf, aber nicht zu. Wenn man immer ein bisschen Gas dazu geben muss, bevor nach kurzer Verzögerung die Hydraulik hinten loslegt liegt ein Fehler in dieser Hydraulik vor.

Eigentlich geht das Dach auch nur bei gezogener Handbremse zu. Ist das bei Ihnen aktiv oder deaktiviert?

Sie können es aber auch relativ einfach per Hand schließen. Zu zweit zieht es einer rechts, einer links nach oben. Dabei beide Türen auf und die Sitze vor geklappt, damit man es über den höchsten Punkt von innen bringen kann durch Aufsteigen auf die Holme, je nach Körpergröße. Ist man alleine stellt man sich am besten mittig innen vor die Rückbank und zieht es hoch. Ab dem obersten Punkt fällt es dann von alleine runter.

Meine Vermutung ist hier tatsächlich der Motor oder die Sensorik.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Tom, ich habe das noch mal so versucht (Handbremse angezogen, etwas Gas – es tut sich nichts). Beim Bentley liegen beide Batterien im Kofferraum (jeweils links beziehungsweise rechts). Der Weg zur Stromversorgung ist also nicht so weit. Das Fehlersymbol „Verdeck defekt“ leuchtet permanent auf..
Beim betätigen des Schließmechanismus zucken die Fenster einmal kurz nach unten (1 cm Max) und gehen dann wieder hoch. Ich werde vermutlich um ein Werkstatt Besuch nicht herumkommen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gut ist schon mal, dass Strom fließt, die Fenster und das Relais funktionieren. Stromzufuhr ist also erstmal da.

Ob jetzt der Motor nicht weiterleitet oder die Sensorik im Weg steht, muss ein Fehlergerät auslesen.

Ich hoffe und wünsche Ihnen, dass es nur einer der Sensoren ist, die die Stromzufuhr unterbrechen oder einfach defekt sind.

Ich habe alles aufgeführt, was Sie selbst hätten tun können.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank für ihre Hilfe

gern wieder.

Gruß

Customer/p>