So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2869
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo. Ich habe einen Audi A6 4f 3.0 TDI. Dieser springt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich habe einen Audi A6 4f 3.0 TDI.
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Dieser springt nach kurzer Standzeit nicht gleich an. Als würde der Anlasser kurz stehen bleibt und dann wieder weiter dreht. Fehlerspeicher ist leer. Batterie wurde auch erneuert.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Injektorenwerte sind: Die ersten Messpunkte überschreiten nicht die -45ms
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Datei angehängt (MQQSTM1)

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Bleibt der Anlasser denn kurz stehen oder dreht der kräftig durch und schafft es nur nicht, den Motor zu starten?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Er dreht kurz. Nach einer Gedenksekunde versucht er es nochmal und dann startet der Motor. Der Motor startet aber beim ersten Mal nicht. Das passiert nur, wenn er kurz gestanden ist. Im Kalten Zustand keine Probleme. Vermutung von mir waren Injektoren aber die Wert sind noch im Rahmen oder?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Es gehen auch die Anzeigen im Kombiinstrument aus . Als würde die Spannung zusammenbrechen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Wenn das Licht oder auch das Kombininstrument bereits abdunkeln, wenn Sie starten, ist hier tatsächlich die Spannung zu niedrig.

Sie schreiben außerdem "Im Kalten Zustand keine Probleme" - dann sind das definitiv NICHT Ihre Injektoren, auch wenn ich die Ansteuerungswerte nicht kenne. Ein defekter Injektor würde morgen den Anlasser auch länger im kalten Zustand rödeln lassen.

Ebenfalls stimmt der Injektor nicht mit der Aussage überein "Das passiert nur, wenn er kurz gestanden ist"

Ihr Fehlerbild passt eindeutig zu einem defekten Magnetventil beim Anlasser selbst. Leider sind dieser heute nicht mehr einzeln zu erhalten und müssen grundsätzlich mit Anlasser getauscht werden.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Anbei die Werte. Inzwischen hat sich aber der Wert von Zylinder 1 verschlechtert. Er liegt aktuell bei -40 bei Punkt 1.
Vielen Dank für Ihre Antwort

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich könnte mehr damit anfangen, wenn mir der Kompressionsdruck hier genannt werden würde.

Wichtig ist dabei weniger, wie hoch oder niedrig die Kompression ist, sondern dass Sie bei allen Zylindern gleich wäre.

Können Sie dieses Fehlerbild auch erstellen?

Gruß

Customer/p>