So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Roman T.
Roman T
Roman T,
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 17
Erfahrung:  Kfz-Mechatroniker at Autohaus Nordstadt
106684566
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Roman T ist jetzt online.

Guten Tag, habe mit mein "Bella"-GT(937)1,9

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, habe mit mein "Bella"-GT(937)1,9 JTD-11/2009,Aktuell 70.000Km, seit über 4 Wochen-Glüh-Fehler und "Motorüberwachungs- System".Ab heute morgen"Partikelfilte zu" -zur Inspektion!... Will am Wochenende den neuen DPF Diesel-Partikel-Filter(Cordierite) austauschen, will gleichzeitig die 4 Glühkerzen austauschen,-ist da was besonderes zu beachten !/? Ein bekannter "Pessimist"Kfz-Nutzfahrzeuge,"die neue Diesel alles Sch....e" Die Glüh-Kerzen brechen sehr leicht, dann müsste man gleich ein neuen Zylinder-Kopf einbauen...! usw..Bitte um Ihren guten und sachlichen RAT. Herzlichen DANK Ihr Santino Impavidi
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Mich lediglich an den Automatischen "Schon- Überlastungsprogramm" gehalten. Heute Morgen musste ich mit einem anderen Diesel-Pkw mein Alfa GT Starten, nach ca. 500 Meter rukkelt er: Meldet "Partikel-Filter zu"...Zur Inspektion ! Nach Zündung ausschalten Startet er nicht mehr! Scheinbar nur mit ein zusätzlichen Pkw wie oben erwähnt..
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Habe soweit so gut alles angegeben. Mit den besten Grüße Santino

Sehr geehrter Fragensteller, ich freue mich das sie sich für Justanswer entschieden haben und möchte versuchen ihnen zu helfen.

Beim wechel der glühkerzen kann es durchaus probleme geben da diese leicht abbrechen können. In der regel Hat eine gute Werkstatt dafür werkzeug um diese aus dem Zylinderkopf aus zu bohren. Im schlimsten Fall muss der Zylinderkopf demontiert werden. Da ihr fahrzeug aber nur 70000km gelaufen hat würde ich nicht gleich vom schlimmsten ausgehen. Also probieren geht immer über studieren. Sie können probieren diese zu lösen und sollten es sein lassen wenn sie merken dass die Kerze reißt.

Partikel Filter das gleiche zu den Schrauben und Muttern.

Ich hoffe ich konnte ihnen weiter helfen und bitte um eine positive

Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen

Mechaniker Roman

Roman T und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo Roman T., zunächst herzlichen Dank. Mein Alfa nur 70.000Km...also mit den Glühkerzen-Bruch ist "nur halb so schlimm". Ich probiere's mit Gefühl die raus zu bekommen, jedoch bevor ich merke das die reißen/brechen könnten. Ja, nun bei diesem "vorsichtigem!" Vorgang, sind die Gl.-Kerzen immer noch im Zylinderkopf...Ich will und muss die Rausnehmen ohne Größeren Schaden- was tun lieber Roman T..
Herzlichen Dank für Ihre weitere Hilfe Ihr Santino Impavidi
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo Roman T. guten Abend, ich bin mir nicht sicher ob Sie meine zweite ANFRAGE (17:56 Uhr)-05:56- erhalten haben. Bitte bestätigen bzw. bitte um diese zu beantworten... Herzlichen Dank Santino Impavidi

Sehr geehrter Fragensteller,

wenn die Kerzen raus müssen dann kommen sie nicht drum rum sie ab zu brechen. wenn genügend platz vorhanden ist gibt es ein spezielles Reparatur set um die abgebrochenen Kerzen aus zu bohren. Das würde ich nur einem erfahrenen Fachman raten zu tun. Da bei falscher durchführung Spähne im Brennraum landen, und den motor beschädigen. Wenn das nicht möglich ist muss der Zylinderkopf demontiert werden um die abgebrochenen kerzen raus zu bohren und das gewinde mit einem Gewindereparatur satz zu reparieren.

Ich hoffe ich konnte ihnen weiter helfen und bitte um eine positive Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen

Mechaniker Roman

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Guten Morgen Herr Roman T., "Alle Gute Dinge Sind Drei"= Frage: Wenn das Display nach Zünden meines Alfa GT-( mit einem Zusatz PKW)-nach einige 100 Meter Rukkelt und meldet: Partikelfilter zu!-Zur Inspektion. Schalte ich das Fahrzeug aus, danach geht er nicht mehr an-(Zündung) =>Wenn ich jetzt erneut versuche mit dem Zusatz PKW mein Alfa zu starten um in die Fach-Werkstatt ca. 20 Km zu kommen...Riskiere ich eventuell auf der Stecke (Strasse)stehen zu bleiben ? sowie Riskiere ich eventuell noch ein zusätzlichen Schaden zu verursachen? Nochmals herzlichen Dank- jetzt bekommst Du/Sie FÜNF STERNE!! von mir
Ihr Santino Impavidi
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Guten Tag Herr T. Roman, sicherlich haben Sie viel zu Tun...Wollte nur nachfragen ob bei Ihnen meine dritte Anfrage eigegangen ist ? und wenn ich die o. g. Anfrage- nach Ihrer Möglichkeit- beantwortet bekomme? DANKE Ihr Santino Impavidi

Sehr geehrter Fragensteller,

Wenn sie stehen bleiben liegt das eher an der Batterie da sie ein fremd fahrzeug zum starten brauchen. Desweiteren kann der Partikelfilter so stark verschmutzt also dicht sein das ein starten gar nicht möglich ist. Da der Gas tausch im Zylinder blockiert ist. Wenn sie schon schwieriegkeiten beim starten haben emfehle ich das Fahrzeug ab zu schleppen da es ja auch nur 20 km sind.

Ich hoffe ich konnte ihnen weiter helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Roman Till