So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2416
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Ich habe einen Hyundai Getz 1,5 crdi Erstzulassung 2009 170

Kundenfrage

Ich habe einen Hyundai Getz 1,5 crdi Erstzulassung 2009 170 000 Km !! Meine Kupplung trennt nicht richtig. Ich bekomme nur mit Mühe Gänge eingelegt. Beim Starten im ersten Gang rollt der Wagen im ersten Gang bei getretener Kupplung an. Die Hydraulik habe ich am Nehmer Zylinder bereits entlüftet. Die Kupplung rutscht aber gar nicht, was auf normalen Verscheiß hindeuten würde. Macht es Sinn noch den Nehmer und Geberzylinder zu ereneuern oder soll ich direkt die ganze Kupplung machen lassen???
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Nehmerzylinder wurde entlüftet und Flüssigkeit getauscht.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Mir fällt im Moment nichts Sachdienliches mehr ein.
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Automobil
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Wenn die Kupplung nicht trennt, ist die Ursache nicht unbedingt ein Kupplungsschaden. Häufig sind Mängel am Ausrücksystem (Ausrücklager, Nehmerzylinder, Kupplungshebel) die Ursache oder das Pilotlager sitzt fest.

Wenn die Kupplung rutscht, ist der Anpressdruck von Kupplungsscheibe und Reibfläche nicht hoch genug. Die Kupplung rutscht beim Anfahren oder Schalten einfach durch, sodass die Fahrt erschwert und früher oder später gar nicht mehr möglich ist.

Prüfen Sie doch mal, wie folgt:

- schalten Sie den Motor ein. Legen Sie den dritten Gang ein und betätigen Sie die Fuß- und Handbremse. Lassen Sie die Kupplung ganz langsam kommen. Wird der Motor nicht dabei nicht abgewürgt, rutscht die Kupplung.

Eine Reparatur ist dann nicht mehr möglich, hier kann NUR die gesamte Kupplung dann gewechselt werden.

Geht der Wagen sodann nicht aus, ist eine Reparatur durchaus sinnvoll.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich habe inzwischen am Geberzylinder das Kupplungsspiel etwas kleiner eingestellt und es funktioniert super. Die Kupplung rutsch nach wie vor nicht ( Kann im dritten Gang sogar anfahren). Aber ich kann alle Gänge schalten !!!
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

und die Gänge schalten normal?

Sie hatten ja Probleme mit dem nicht trennen, korrekt?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Das Problem ist durch Nachstellen behoben !!
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 14 Tagen.

Achso, das hatte ich dann falsch verstanden.

Gruß

Customer/p>