So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 7356
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Habe einen Chrysler 2006 und der 3. Gang geht sehr schwer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hi. Habe einen Chrysler 2006 und der 3. Gang geht sehr schwer rein - speziell bei Unterlast. mit Zwischenkuppeln gehts ein bisschen leichter, manchmal grammelt es dann auch schon. 2. ZV Heckklappe und eine elektrische. Schiebetüre Funk. nicht. 3. eine elektrische Schiebetüre bleibt nach 5 cm stehen. Liebe Grüsse Harald
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: noch nichts. erst vorige Woche das Fahrzeug gebraucht gekauft.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: nein

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Die Diagnose des dritten Ganges ist recht leicht, da Zwischenkuppeln beim schalten hilft, haben wir ein Problem mit der Drehzahl Angleichung der Wellen im Getriebe vorliegen. Das lässt auf einen defekten Synchronring schließen. Diese übernehmen normalerweise die Aufgabe die Wellen Drehzahlen anzugleichen und das Schalten zu ermöglichen. Gerade der Synchronring am dritten Gang ist häufig betroffen, da vom 2. auf den 3. Gang der größte Übersetzungs unterschied ist. Das Getriebe muss ausgebaut, zerlegt und der Synchronring erneuert werden, sofern es diese noch einzeln gibt. Wenn nicht muss das Getriebe erneuert werden.

Was die ZV angeht, entweder sind die Schlösser in den Klappen / Türen defekt und müssen getauscht werden, oder die Kabel sind in der Durchführung von der Karosse zur Klappe / Tür gebrochen. Das kommt immer mal vor wenn die oft geöffnet wurden. prüfen Sie hier einmal, ob ein Kabelbruch in der Durchführung besteht, wenn nicht sind die Schlösser zu tauschen.

Bei der dritten Frage, gehe ich davon aus, dass es eine elektrisch öffnende Tür ist. Das kann ebenfalls mit einem Kabelbruch zusammen hängen, daher wie in der Antwort 2 erst einmal die Kabel prüfen. Sind diese ok, Schauen Sie mal, ob die Laufschienen Rost angesetzt haben, oder recht verschmutzt sind. Das kann den Einklemmschutz auslösen. Wenn ja, reinigen Sie die Laufschienen.

Ist das aber auch ok, ist der Mechanismus welcher die Tür auf zieht zu schwergängig, dieser muss mal geschmiert werden, hilft das nicht, ist das ganze zu tauschen.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.