So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 7209
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo, bei meinem IX35 (Bj. 2011) AWD, Automatik ist die

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, bei meinem IX35 (Bj. 2011) AWD, Automatik ist die Klimaanlage undicht. Pfütze unterm Auto - kein Kondenswasser - sondern Kühlmittel. Wo ist beim IX die gängigste Bruchstelle? Wo hakt es normalerweise?
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Ich hatte die Anlage von einem Techniker neu befallen lassen und es wurde ein Dichtring ausgetauscht.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: nein.
Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank ***** ***** Anfrage auf Justanswer.Eine Pfütze unter dem Wagen spricht eher für eine Undichtigkeit des Kühlsystems als der Klimaanlage.Das Kältemittel der Klimaanlage tropft nicht, bei Umgebjngluftdruck wird dieses gasförmig und verdampft ohne Pfützen zu hinterlassen.In diesem Falle sollten Sie unbedingt die beiden Schläuche anschauen welche hinter dem Motor in den Innenraum gehen. In 90% der Fälle sind diese vom Marder angebissen und daher undicht.Wenn nicht muss die Werkstatt das Kühlsystem mal mit einem Druckgerät abdrücken, dann kann man schauen wo es heraus tropft. Ein Problem mit der Klimaanlage kann man aber ausschließen.Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hi vielen Dank für die Info, ich werde sie in jedem Fall positiv bewerten! Können sie mir eventuell noch einen Tipp geben? Die Flüssigkeit lief aus dem Auslaufschlauch für das Kondenswasser der Klimaanlage? War aber kein Wasser, was könnte das sein?
Ok, in dem Fall könnte es der Wärmetauscher unter dem Armaturenbrett sein, dieser sitzt mit beim Verdampfer der Klimaanlage, eine Undichtigkeit könnte Wasser in den Ablauf der Klimaanlage spülen.
experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.