So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1895
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Beim GLE 500, Bj 2016 in der Fahrwerksnormal

Kundenfrage

beim GLE 500, Bj 2016 in der Fahrwerksnormal =-komfortstellung habe ich immer wieder bei Rechts- oder Linkskurven auf Landstraße / Autobahnen oder auch Autobahnabfahrten das Gefühl, dass (ich meine es kommt von der Hinterachse) es einen kleinen Stoß gibt, um das Gefährt wieder gerade / eben zu halten.

In der Werkstatt nach dem Kauf letztes Jahr im Oktober das Problem 2 x geschildert - die meinten, das wäre normal und es wäre nichts defekt.

Andere Personen, die bisher mitgefahren sind, merken dieses Phänomen erst garnicht. Werde nächste Woche einen Termin in einer anderen Werkstatt betr. Probefahrt haben.

Gepostet: vor 10 Tagen.
Kategorie: Automobil
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 10 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Da gerade diese Dinge immer sehr schwer sind, ein zu ordnen, würde ich mich freuen, wenn Sie sich nach der Probefahrt nochmals melden. Vielleicht habe ich dann mehr Ansatzpunkte, Ihnen weiterhelfen zu können.

Vielen, lieben Dank.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 5 Stunden.
Hallo,
die erste Probefahrt am Donnerstag absolviert. Netter Kollege, der Meister. Meinte nach kurzer Zeit als Erster, das "Stoßen" bei Kurvenfahrten kommt von der Vorderachse, also nicht die Hinterhand. Er hatte dann bei einer Autobahnausfahrt in einer Rechtskurve deutlich beschleunigt, damit das Fahrzeug vorn "hochgeht" und nicht einsinkt. Dabei kein Stoßen mehr. Wie schon geschrieben: Auch kein Stoßen im Sportmodus der Federungen. Weiter sind wir noch nicht gekommen, denn die Pauschale: evtl. neue Luftfederbeine, neue Elektronik - müssen erst mal auslesen. Ein Auslesen und die Einstellung des zu niedrigen rechten Scheinwerfers hatte ich schon im Dez. 2019 reklamiert. Wurde auch so olala berichtigt. In meinen Augen immer noch zu niedrig. ABER lt. Werkstatt ist alles i.O...... Was für ein Blödsinn, wenn ich weitere Fakten auf den Tisch lege. Habe mich mit einem Spezialisten für Luftfederfahrwerke unterhalten, der meinte als erste Fehlerquelle: Die rechts "Verbindungsstange" (anscheinend offizielle Bezeichnung v. MB) vom Höhenstandssensor zur Karrosserie nebem dem vorderen rechten Federbein könnte ausgeschlagen und am unteren Lager defekt sein.
Gesagt und getan: habe 2 Fotos von der rechten und linken Verbindungsstange gemacht. Ergebnis: die rechte Stange ist in der oberen (nenne es mal) Aufhängung deutlich um 1 - 2 mm ausgeschlagen und hängt oben schief. Denke, das wird das Problem sein, denn 1 - 2 mm bedeuten für den Höhenstandssensor 1 - 2 cm Differenz zur linken Seite, denn wenn ich messe, hängt das Fahrzeug während des Motorlaufes und im Stillstand in der Garage rechts vorn max. 2 cm und hinten knapp 1 cm tiefer wie links. Die Höhe wird aber gehalten, somit kann die Luftfederung oder das Ventil an sich nicht defekt sein.
Werde die 2 Kunststoffstangen mit den jeweiligen Schrauben / Muttern neu bestellen und tauschen oder tauschen lassen. Denke, dann wird auch der Scheinwerfer rechts wieder auf normaler Höhe sein, denn auch das bekommen die DB-Leute ja nicht mal in den Griff. Schade eigentlich.
Jetzt die Frage: Was halten Sie vom Fehler aufgrund meiner Schilderung auch in Bezug auf die Scheinwerfereinstellung?
PS: leider kann ich keine Bilder beilegen - schade eigentlich, denn Bilder sprechen beweisbare Bände
Besten Dank und Grüße