So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Roman T.
Roman T
Roman T,
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 17
Erfahrung:  Kfz-Mechatroniker at Autohaus Nordstadt
106684566
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Roman T ist jetzt online.

Fahrzeug: Terracan BJ. 2005 163PS Fahrgestellnummer:

Diese Antwort wurde bewertet:

Fahrzeug:
Terracan
BJ. 2005
163PS
Fahrgestellnummer: *****************
permanent Allrad
Frankreich Ausführung
KM-Stand 109.000
Hängerbetrieb
Fahrleistung momentan und in den nächsten Jahren max. 5.000 km/JahrHabe jetzt ein Problem, vielleicht können Sie mir mit einer Auskunft vorerst weiterhelfen?
Problem:
Vor einigen Wochen bin ich langsam rückwärts aus einer Parkbucht gefahren, dabei musste ich über eine abgesenkte Bordsteinkante.
Beim Überfahren dieser Kannte mit den Vorderrädern hat es vorne Rechts einen Schlag/Knall gegeben.
Seit dieser Zeit habe ich diese Problem.
Bei enger Linkskurve, besonders bei langsamer Fahrt, ruckelt bzw. rutscht das rechte vordere Rad. Es hört sich manchmal an, als wenn es dabei eine Blockade gibt. Zusätzlich ist ein leichtes Heulen im Kurvenbereich zu hören.
Haben Sie so einen Fall schon einmal gehabt, könnte es das vordere Differenzial oder das Radlager sein?
Hydrauliköl für Lenkung ist ok.
Öl im Differenzial neu.Beim aufgebockten Fahrzeug ist keine Beschädigung zu sehen.
Federung scheint auch ok zu sein, jedenfalls steht das Fahrzeug nicht schief.
Bei Geradeaus oder Kurve nach rechts treten nur diese Heul-Geräusche auf.Vielleicht können Sie mir als Spezialist für mein geliebtes Fahrzeug helfen.Für Ihre Hilfe wäre ich Ihnen sehr dankbar.MfG
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Was würden Sie den noch wissen wollen?

Sehr geehrter Fragensteller, ich freue mich das sie sich für Justanswer entschieden haben und möchte versuchen ihnen zu helfen.

Laut ihrer beschreibung vermute ich das sie, so wie sie es sagen, ein defektes lager haben können oder ein defektes Antriebswellengelenk.

Bei den lagern ist es so das sie außer geräuschen nichts feststellen können weshalb nur der tausch übrig bleibt.

Bei den Antriebswellengelenken kann man die manschette abnehmen und mal nachschauen ob da eine beschädigung ist. Im zweifelsfall muss getauscht werden.

Antriebswellengelenke haben sie links und rechts 2 und auf der rechten seite würde ich empfehlen beide zu prüfen.

Ich hoffe ich konnte ihnen weiter helfen und bitte um eine positive Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen

Roman Till

Roman T und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.