So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1434
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, Assistentin: Vielen. Können Sie mir noch ein paar

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: mein A6 TDI 3,0 TYP 4G zeigt bei Kaltstart starke Rasselgeräusche für ca. 1-2 sec. Audi Zentrum sagt erst ab 3-5 sec muß was gemacht werden. KönnenSie diese Ansicht teilen ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

 

Wo kommen diese "Rasselgeräusche" her?

 

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Es ist eindeutig die lose Kette in den Führungen solange der Kettenspanner nicht voll ausgefahren ist .Lohnt es sich bei Kilometer stand 101000 den Motor auszubauen und Kette mit Spanner zu erneuern oder kann ich der Werkstattaussage vertrauen und erst bei Rasselgeräuschdauer von über 3 Sekunden den Auftrag zur Reparatur erteilen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

vielen Dank für Ihre Nachricht.

 

Meine Vermutung wäre hier auch in Richtung Steuerkette oder Kettenspanner gegangen.

 

Viele lassen die Reparatur gar nicht machen, da es nach kurzer Zeit wieder kommt und somit diese Reparatur zu kostenintensiv ist.

 

Der Kettenspanner muss ja auch eine kurze Zeit den Öldruck aufbauen.

 

In Ihrem Wagen ist es oftmals die obere Kette, oder haben Sie es an der anderen lokalisiert? Hier muss der Motor nicht ausgebaut werden.

 

Öl ist aber ausreichend vorhanden, Sieb sauber und gutes Öl in der Pumpe? (das wären meine ersten Optionen, um die Spanner auf Druck zu bekommen.

 

Ich persönliche kenne Menschen, die das sofort machen würden, aber auch welche, die es gar nicht machen.

 

Ich würde auch der Werkstatt folgen, dass man sagt, ab 3 Sek oder mehr, da sich dann nicht mehr sicherer Druck für die Kettenspanner aufbaut, die Kette überspringen oder sogar reißen kann. Dann hätten Sie einen Totalschaden. Bleibt es bei den 3 Sek. besteht tatsächlich keine Gefahr, dass hier eine so teuere Reparatur nötig ist.

 

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

 

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.