So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dani.
Dani
Dani, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 76
Erfahrung:  Chef at KFZ Sachverstaendigenbuero
96924325
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Dani ist jetzt online.

Bei meinem Volvo 850 R Kombi EZ 1996 war die

Diese Antwort wurde bewertet:

bei meinem Volvo 850 R Kombi EZ 1996 war die Windschutzscheibe gerissen und ich ließ bei meiner Volvo Werkstatt eine originale neue WSS, Fabrikat Pilkington, einbauen.

Nach dem Einbau musste ich feststellen, dass die Scheibe im oberen Bereich der A-Säulen auf beiden Seiten unter den seitlichen Abdeckleisten einen Spalt bildet. Der Spalt beginnt ca. 20 bis 25 cm unter den oberen Scheibenecken und erweitert sich nach oben in die Dachecken bis auf ca. 2 Zentimeter.

Bei Autobahnfahrt kommt es ab 170 km/h dadurch zu extremen Heul- und Pfeifgeräuschen. Laut Volvo Werkstatt wurde die Scheibe auf Basis der Fahrzeugidentnummer (FIN) bei Volvo bestellt.

Auf Rückfrage der Volvo-Werkstatt bei Volvo soll die richtige Scheibe geliefert worden sein und es gäbe lt. Volvo nur diese Ausführung. Um den Spalt zu eliminieren möchte die Volvo Werkstatt nun versuchen entweder andere Dachleisten einzubauen oder die WSS nochmals mit erhöhtem Kleberbett einzubauen.

Ich frage mich aber wie das funktionieren soll wenn die Scheibe im oberen Bereich um 2 cm aufgefüttert werden muss? Meine Vermutung geht eher dahin, dass die neue WSS im oberen Eckenbereich eine andere Wölbung aufweist. Wer weiß Rat?

Vielen Dank ***** *****

Freundliche Grüße Peter

Die Volvo Werkstatt will neue Seitenabdeckleisten bestellen und dann sehen ob diese den Spalt abdecken können.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank ***** ***** sich für justanswer entschieden haben.Können Sie mir bitte Bilder von der Rechnung und der Windschutzscheibe zukommen lassen?
Achten Sie darauf, das die Fahrgestellnummer auf der Rechnung ersichtlich ist.Liebe Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Gerne sende ich Ihnen die Fotos in der Anlage. Gruß Peter
Guten Abend Peter, die verbaute Scheibe ist die richtige ! Leider ist wohl beim Einbau etwas schief gelaufen. Selbst eine andere Leiste wird nicht viel bringen. Vermutlich wurde die Scheibe mit einer zu kleinen klebenaht eingeklebt oder mit zu viel Druck an die Karosserie gedrückt.
Für eine ordentliche Reparatur muss die Scheibe nochmal raus.
Geben Sie der Werkstatt doch den Tipp eine Abstandshalter oben mit einzubauen. Einen Abstandshalter kann die Werkstatt selbst aus einem Stück Gummikeil oder ähnlichem anfertigen. Dieser darf aber die Dichtnaht nicht zerstören!Liebe Grüße
Dani und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Einschätzung und die Bestätigung dass es sich um die richtige Scheibe handelt. Den Tipp mit dem Scheibenhalter werde ich weitergeben. Liebe Grüße, Peter