So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1102
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

mein Renault Master II (1998 - 2010) C1L6 springt warm

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Renault Master II (1998 - 2010) C1L6 springt warm nicht an.
Die Geschichte: Urlaubscheck durchgeführt mit normal anspringendem Motor. Traggelenk rechts, Bremsbelege und andere mechanische Sachen erneuert.
Dann sprang der Motor nicht an. Tester zeigte Strom an ganzem Motor. Massekabel defekt: instandgesetzt.
Motor zieht Luft über das Filtergehäuse. Kraftstofffilter erneuert.
Nockenwellensensor erneuert (fehler).
Kurbenwellensensor in Ordnung.
Schläuche vom Tank bis Hochdruckpumpe geprüft.
Lichtmaschine und Anlass ok.
Motor kalt springt einwandfrei an. Im warmen Zustand muss man die Handpumpe betätigen, dann springt an.
Mein Mechaniker versteht das nicht.
Sein Verdacht:
1)hochdruckpumpe
2)Steuergerät
3)Düsen (unwahrscheinlicht, meint er).
Haben Sie eine Idee, was es sein könnte?
Vielen Dank
***

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Steht der Wagen noch in der Werkstatt und welche Fehler sind erkannt worden (jetzt in diesem Zustand)

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich glaube, ich habe ihnen alles geschrieben, wahrscheinliuch habe ich einen Fehler gemacht und meine beschribung ist nicht angekommen.
Der Wagen ist noch in der Werkstatt. Kann ich Ihnen Bilder senden? Ich versuche Ihnen das Diagnoseprotokoll zu senden:
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich bin kein mechaniker, ich glaube nicht, dass es Sinn macht, mit mir zu reden. Ich gehe jetzt in die Werkstatt und lass ihnen mit dem Mechaniker reden. Ich glaube, es ist besser. Sind Sie einverstanden?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Oder ich kann Ihnen, die telefonnummer meines Mechaniker geben und Sie rufen ihn an, geht das?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
es gab einen elektrischen Fehler wodurch der ganze Motor Strom hatte. Das wurde beseitigt. Ich sende Ihnen noch ein Bild, von meinem Mechaniker geschrieben, wo es steht, was er gemacht hat und seine Einschätzungen. Ich hoffe, Sie bekommen es.Im Zettel steht, wie Sie sehen können, "Verdacht auf Motor Steuergerät weil Kurzschluß an Massenverbindung".....
ich warte auf eine Antwort Ihrerseits.
Danke

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre vielen Informationen.

Ich sortiere jetzt mal ein bisschen:

Die Hochdruckpumpe schließe ich aus (noch). da ein Defekt dieser sich dann auch ein unruhiger Lauf des Motors bemerkbar machen würde, wenn er dann anspringt.

Luft haben Sie im System getestet gehe ich von aus - und war wohl keine vorhanden. Ein erhöhter Kraftstoffverbrauch wurde von Ihnen auch nicht benannt.

Die Düsen schließe ich ebenfalls aus, da Sie sonst beim Fahren eine deutlich geschwärzte Abgasfahne hinter sich her ziehen würden. Diese würden Sie sehen und der Motor würde auch komische Klopfgeräusche machen.

Steuergerät steht auch bei mir noch offen.

Diagnoseprotokoll:

P0671 Bremsschalter fürs Starten unrelevant

P0380 Glühkerzen - Heizungsschaltkreis A - ist ein Defekt von mindestens einer Glühkerze - (könnte Schwierigkeiten beim Anlasser ergeben, allerdings nicht nur warm)

P0340 Nockenwellenpositionsgeber A Bank (Schaltkreis) - der Sensor wurde gewechselt, der kann also nicht das Problem sein. Hier kann bereits ein Kabelbruch (Masseproblem) vorliegen. (Stecker Nockenwellenverstellung ist dran?

P0089 Kraftstoffdruckregler - Problem im Kraftstoffdruckregelsystem. Hier kommt - wie von Ihrem Mechaniker mitgeteilt, sodann tatsächlich die Kraftstoffpumpe in Frage, denn die Ausgabe der Kraftstoffpumpe entspricht nicht den Spezifikationen

  • Fehlgeschlagener Kraftstoffdruckregler
  • Verstopfter Kraftstofffilter oder -sieb
  • Eingeschränkte Kraftstoffleitungen

Ihre Fehlerbeschreibung hierzu: "Motor kalt springt einwandfrei an. Im warmen Zustand muss man die Handpumpe betätigen" würde bestätigen, dass Ihr System zu wenig Druck aufbaut, um den Wagen zu starten.

Ich würde nun kontrollieren:

Temperatursensor - der kann auch mal test halber abgezogen werden, schauen, ob es besser wird

Anlasser testen - Schlechtes Warmstartverhalten beim Diesel ist zu 95% immer ein Anlasserproblem (hier wirklich messen, Kabel testen, Korrosion prüfen usw.)

Hochdruckpumpe messen lassen - Späne im System, Luft im System, wie viel Druck baut sie tatsächlich auf)

Wenn Sie diese Test durchgeführt haben, bleibt tatsächlich nur noch das Steuergerät, welches dann ausgewechselt werden muss.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Hi Tom,
ich bedanke ***** ***** Ich gehe jetzt zum mechaniker und lass ihm lesen, was Sie geschrieben haben und, hoffe ich, wir werden telefonieren.
bis bald
Dario D'Antonio

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Jederzeit können Sie in diesen Chat zurück kehren.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Hi Tom,
mein Mechaniker hat deine Nachricht gelesen. Er meint, er hat diese Sachen schon getestet. Der kann aber selber die Messung der Hochdruckpumpe nicht machen, so gehe ich am Doonnerstag zu einem anderen Mechaniker. Könnten Sie mir sagen, im Falle das es die teile sind (Hochdruckpumpe und Steuergerät) was der Austausch der Dinge kosten könnte?
Danke

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihr Feedback.

Das Messen der Pumpe sollte hier nicht das Problem sein, der liegt so bei 200.00 Euro. Sollte aber der Defekt bestätigt werden, haben wir einen Wert, wo man tatsächlich überlegt, ob es sich für Ihr Auto noch lohnt. Denn gerade CommonRail kann hier bei 1000-1500 Euro.

Vielleicht ist es aber auch nur ein umliegendes Bauteil an der Pumpe und der Kostenaufwand ist nicht so hoch, da die Pumpe selbst intakt ist. Auch das ist möglich.

Das Steuergerät kann separat bei Bosch oder ähnlich getestet werden und liegt so bei ca 150.00 Euro.

Ich würde mich freuen, wenn meine Anregungen und Ideen Ihnen weiterhelfen konnten und meine Antwort eine Bewertung (Sterne über der Frage) erhält.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
T om, ich gebe Ihnen eine gute Bewertung, natürlich. Lasse. Sie mir aber bitte die Möglichkeit bis Donnerstag, Ihnen noch eine Frage zu stellen...
Danke

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gruß

Customer/p>
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1102
Erfahrung: Mechaniker
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.