So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1102
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Bei meinem freelander 1bj.2004,2.ausführung, klappert es

Diese Antwort wurde bewertet:

bei meinem freelander 1bj.2004,2.ausführung, klappert es lt.Anschein vorne beim lenkgetriebe. auf der rüttelplatte ist aber nichts zu sehen. beide dreiecklenker sind neu, koppelstangen auch und auch der rechte stossdämpfer.kann man velässlich das lenkgetriebe prüfen?danke

Das fahrzeug auf der rüttelplatte durchgesehen .motorhalterungen auf spiel geprüft, 235.000 km drauf

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Klappert es denn bei allen Fahreigenschaften oder NUR wenn Hügel, Bodenwellen oder ähnliches zu befahren sind?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Lenkung ist stabil. auch die spurgelenke neu. klappert hauptsächlich bei bodenwellen. geräusch von rechts vorne

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Wenn das Lenkgetriebe einen Defekt oder vielmehr Mangel aufweisen würde, hätten Sie Spiel in der Lenkung und Knackgeräusche beim Lenken.

Das Fahren würde sich insgesamt sehr "unsicher" anfühlen und sie würden mehr Kraft - trotz Servo - benötigen.

Dies scheint bei Ihnen alles nicht der Fall zu sein.

Einige Dinge haben Sie ja bereits repariert, die ein Klappern verursachen können.

Heben Sie den Wagen mal auf einen Wagenheber (Hebebühne wäre besser, da beide Vorderräder nicht auf dem Boden stehen sollten) und wackeln mal an den Rädern? Mein Verdacht geht hier in Richtung Spurstangenkopf.

Ebenfalls kann hier das Gummilager welche die Stabilisatorenstange hält, gleich mit angeschaut werden. Oftmals drückt diese gegen die Stoßdämpfer weil durch Rost diese verrutscht sein könnte.

Ich würde mich sodann über eine kurze Rückmeldung freuen.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.