So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 6442
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo. Wir haben einen Subaru Lagacy. Z.Z. gibt es einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo.
Wir haben einen Subaru Lagacy.
Z.Z. gibt es einen Rückruf vom Hersteller.
Zweck: Austausch des Kabelstrangs der Kraftstoffpumpe.
Es heißt "Am Stecker der Kraftstoffpumpe kann sich der elektrische Kontakt mit d. Zeit verschlechtern, was zu einer Störung d. Kraftstoffversorgung führen kann" Als Folge wird beschrieben, dass der Motor sich schwer oder gar nicht starten lässt oder sogar während der Fahrt ausgeht.
Letzteres ist uns vor einer Woche passiert und hätte fast einen Unfall verursacht, da auch die Bremse nicht mehr richtig reagierte.Wir haben über ADAC eine Fehlersuche gemacht -> Kühlmittel -Temperatursensor
->Kühlerlüfteransteuerung 1Wir müssen gerade zusätzliche Kosten vermeiden, da wir durch Umzug bis November Doppelmieten haben, daher wäre es für uns hilfreich, wenn ein Fachmann die Sache für uns eingrenzen könnte :1)Kann unser aktuelles Problem mit dem oben genannten Rückruf zusammenhängen?Auf dem Nachhauseweg musste ich vor einer roten Ampel stehen bleiben. Das Auto begann zu rütteln und die Warnblinklichter flackerten willkürlich auf. Ich beschloss schnell auf den nebenan befindlichen Parkplatz zu fahren, musste aber sehr viel Gas geben, dass das Auto erst zum losfahren bewegte. Auf dem Parkplatz wollte ich zum Stillstand kommen, aber währenddessen schaltete sich bei niedriger Drehzahl der Motor ab. Da die Elektrik ausfiel, musste ich im Zuge dessen stärker bremsen und auch die Handbremse ziehen, da ich fast in ein anderes Auto hineinfuhr. Das Auto startet nur noch mit sehr viel Gas und schaltet sich ab bei niedriger Drehzahl.2)Können die vom ADAC genannten Fehlermeldungen Folgeschäden sein - also das elektrische Teile ( Sensoren) durch den oben genannten verschlechterten Kontakt beschädigt wurden ?3) Lt meinem Schwiegervater bleibt wegen den 2 gefundenen Fehlern kein Auto stehen, bzw die Fehlermeldung kann nicht die Ursache des schweren Startens sein, genauso wenig das abschalten bei niedriger Drehzahl. Stimmt das?Meine Sorge ist, dass ich das Auto zum Hersteller abschleppen lassen muss (200-300€)
und dieser mir dann sagt, dass der Kabelstrang ( Rückruf) kostenlos ausgetauscht wurde, aber nun noch einiges ansteht um das Auto wieder Straßenverkehrstauglich zu machen.
Was würden Sie mir raten? Lieben Dank schon an dieser Stelle
JA: Ich verstehe. Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: nur die ADAC Fehlersuche
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: nein

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Das hört sich ja gar nicht gut an was Sie da beschreiben.

Eine komplette Ferndiagnose ist in Ihrem Fall leider nicht möglich, dafür sind die Möglichkeiten zu groß.

Ich gebe Ihrem Schwiegervater recht. Wegen den beiden Fehler bleibt ein Fahrzeug nicht stehen. Die Frage ist natürlich, sind die Fehler eventuell nur die Folge dessen, dass der Motor abgestorben war, oder einer größeren Sache.

Da aktuell der Rückruf für Ihr Fahrzeug besteht muss dieser zwingend zuerst erledigt werden, erst dann kann man sagen ob noch mehr ist.

Wenn das Kabel an der Pumpe nicht die Ursache ist, könnte ein Problem mit dem Motorkabelstrang, den Hauptrelais oder einem der Steuergeräte die Ursache sein. ABER normalerweise hinterlassen diese ebenfalls Fehler im Speicher, und so etwas ist ja nicht auszulesen gewesen.

Wenn Sie das einschleppen zu Subaru verhindern möchten, kann der ADAC oder ein anderer vor Ort Sachkundiger sich die Steckverbindung mal anschauen, ob diese einen Wackelkontakt oder wie es da oft auftritt leichte schmor Spuren hat.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.