So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 995
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Ich habe einen terracan Bj. 2005, 2,9l 163 OS automatik. er

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe einen terracan Bj. 2005 , 2,9l 163 OS automatik. er schaltet nicht mehr von 2H auf 4L um, im Display wird in Stellung 4H und 2L nur die 4H-Funktion angezeigt. ich habe den Verstellmotor am Getrieb ausgebaut ...dieser funktioniert... Danke ***** ***** Bernd

verschiede fahrmodi eingestellt, vorwärts u rückwärtsfahrte... nichts hilft bis jetzt..

ich habe die Steckerkontakte mit Spray behandelt- ohne Erfolg

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Schaltet er tatsächlich nicht, oder scheint es nur so, dass er nicht schaltet. Ich vermute hier keinen Defekt am Getriebe selbst, denn beim Terracan hat man sich einen Schalter gespart, der Feedback gibt über die Stellung der Freilaufkupplung, an der Vorderachse gibt.

Dadurch signalisieren die Kontrollleuchten,"4 WD", aber es gibt noch kein Drehmoment an den Vorderrädern. Diese Freilaufkupplung ist an der Achse, Beifahrerseite und wird über Magnetventile und Unterdruck, von einem Steuergerät (TCCM) angegesteuert.

Das TCCM gibt Fehlermeldungen, durch Blinken und kann auch vom Diagnosegerät kontrolliert werden, mit Ausnahme der besagten Freilaufkupplung in der Vorderachse. Wenn der Stellmotor am Verteilergetriebe defekt wäre, würde das vom Steuergerät bemerkt.

Daher sollte man, in diesem Fall, vorne unter dem Fahrzeug und im Motorraum, kontrollieren: auf abgerutschte Unterdruckschläuche, Kabelschuhe oder defekte Magnetventile, dieser Freilaufkupplung.

i.d.R. ist die Ursache eine ganz einfache: leider verwendet Hyundai für die Unterdruckschläuche, die die VA physisch zuschalten, ein ziemlich einfaches Material. Bitte die Unterdruckleitung(en) ab Beginn (an der LiMa) akribisch kontrollieren, besonders im Bereich der elektrisch gesteuerten Zuschaltventile (die sind irgendwo im Motorraum in der Nähe der LiMa zu finden, möglicherweise unter dem LuFi versteckt) und auf Beschädigungen untersuchen, da reicht schon ein kleiner, kaum sichtbarer Riss für einen Lufteintritt, obwohl das System korrektes Funktionieren anzeigt, funktioniert es eben nicht.
Übrigens wird dieser Fehler auch nicht im Fehlerspeicher erfasst.

Am besten ist, die kompletten Unterdruckschläuche durch Neue (und Bessere) aus dem Zubehörhandel zu ersetzen, die gibt es dort als Meterware für kleines Geld.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.