So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 6201
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo Habe einen Discovery 4. Während der Fahrt sprang der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Habe einen Discovery 4.
Während der Fahrt sprang der Keilriemen runter. Ursache ist...an der wasserpumpe sind die Befestigungsschrauben abgerissen. Diese dadurch herausgerissen. Riemen runter. Merkwürdig ist in zwei der gewindelöcher stecken noch die abgerissenen Reste der Schrauben. Ein Gewindeloch ist leer und hat sauberes Gewinde. Das Fahrzeug war zuvor in der Werkstatt wegen Reparatur Rieß im Ventieldeckel ( Meldung reduzierte Motorleistung)

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wurde bei der vorangegangenen Reparatur nur der Ventildeckel erneuert, oder noch mehr gemacht ( Wie Zylinderkopf oder ähnliches?)

Was steht auf der Rechnung der vorangegangenen Reparatur?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Kann ich ihnen die vorherige Rechnung per Mail oder watsup senden?

Gern können Sie diese per Mail an:

***@******.*** senden.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe ihnen Bilder der Rechnung gesendet

Vielen Dank,

das abnehmen der Spannrolle ist bei diesen Arbeiten nicht notwendig.

Ich gehe auch davon aus dass Sie die Spannrolle mit den zwei Befestigungslöchern haben und nicht die Kompakte wo die Schraube Zentral durch den Arm geht.

Es ist nicht davon auszugehen, dass bei den durchgeführten Arbeiten die Schraube gelockert wurde, weil das nicht notwendig ist. Somit muss man davon ausgehen, dass die Schraube entweder mal bei einer vorherigen Reparatur nicht befestigt wurde ( z.B. Tausch des Keilriemens) oder dass diese ab Werk nicht fest war. Der Nachweis wird hier allerdings schwierig.

Einen Zusammenhang mit der kürzlich durchgeführten Arbeit kann man aber ausschließen.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.