So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1013
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Habe einen Hyundai Tucson 2004 2,7l Autoatik 4 WD 142000 km

Kundenfrage

Habe einen Hyundai Tucson 2004 2,7l Autoatik 4 WD 142000 km auf der Uhr.war jetzt in Östereich.Wenn ich unter Belastung in den Bergen gefahren bin,gab es Knallgeräuche .Auch bei warmen temeraturen im Stau bei Stop and go.Auch gibt es Geräusche ab und zu im Rückwärtsgang nach Belastungen wenn er warm ist.und Gang von r nach d geht dan nicht weich rein.Ich kann es nicht genau zuordnen .Mal hört es sich hinten an mal vorne.Bei beiden Differenzialen wurde Öl getauscht und es war keine Späne drin.Normale Strassenfahrten entsteht kein knallen.

Öl in den Differentziallen getauscht.

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Automobil
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Meine Befürchtung nach Ihrer Beschreibung ist, dass Ihre Bremsbänder im Automatikgetriebe defekt sind.

Grund meiner Annahme ist, dass normalerweise das Automatikgetriebe ein sog. Planetengetriebe für ein ruckelfreies Schalten bekannt ist.

Die Bremsbänder haben die Aufgabe die sog. Hohlräder zu verlangsamen, um Gangwechsel zu erleichtern.

Wenn diese nun abgenutzt sind, und die Hohlräder nicht mehr runterbremsen können, springen die Gänge mehr oder weniger rein.

Vielleicht ist bei Ihnen auch eine Getriebespülung - nicht nur Ölwechsel - ausreichend.

Ansonsten muss muss leider das Getriebe einer Reparatur unterzogen werden.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom